Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Es wird bunt rund um den Bahnhof
Lokales Nordwestmecklenburg Es wird bunt rund um den Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 23.09.2017
Grevesmühlen

Vom 25. bis 30. September nimmt Grevesmühlen an der bundesweiten interkulturellen Woche teil. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Vielfalt verbindet“. Der Verein bleib.mensch, der sich in Grevesmühlen um die Integration von Flüchtlingen kümmert, gab den Anstoß. Eröffnet wird die interkulturelle Woche in Grevesmühlen morgen um 19 Uhr im Bürgerbahnhof mit der Ausstellung „Beispielhafte Flüchtlingsprojekte im Erzbistum Hamburg“. Um 19.15 Uhr stellt die Künstlerin Renate U. Schürmeyer einen Phantasiegarten vor. Die Filmvorführung „Deportation Class“ beginnt um 19.30 Uhr im Bürgerbahnhof.

Am Dienstag lädt von 10 bis 14 Uhr das Diakoniewerk zu einem Workshop mit Klängen aus unterschiedlichen Kulturen in den Bürgerbahnhof ein. Außerdem bietet von 15 bis 21 Uhr der Sportverein Blau-Weiß Grevesmühlen viele Angebote in der Sport- und Mehrzweckhalle am Ploggenseering. Den Mittwoch gestalten das Jugendzentrum und die DRK-Familienbildungsstätte von 13 bis 16 Uhr unter anderem mit Spielangeboten Erste-Hilfe-Vorführungen. Mit der Fortsetzung des musikalischen Workshops beginnt am Donnerstag um 10 Uhr im Bürgerbahnhof der vierte Tag. Am Nachmittag steht ab 15 Uhr ein gemeinsames Kochen auf dem Programm. Um 19 Uhr wird im Foyer des Gymnasiums am Tannenberg „The Cow Farm“, ein Dokumentarfilm vor und in Zeiten des syrischen Bürgerkrieges, gezeigt.

Nach einer Autorenlesung zum „Tag des Flüchtlings“ am 29. September um 15 Uhr, stellt Annabell Wahaba ihr Buch „Tausend Meilen über das Meer“ vor und das Cafe Kaffeebrenner lädt am 30. September im Bürgerbahnhof zu einer eritreischen Kaffeezeremonie von 13 bis 17 Uhr ein. Geplant ist am 30. September ab 15 Uhr auch eine Vorstellung und ein Rundgang durch den Phantasiegarten, an die sich um 16 Uhr eine Abschlussfeier anschließt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Modellbauer aus halb Deutschland treffen sich am Ploggensee.

23.09.2017

Der Wismarer Horst Heckhoff pflegt seinen Rover von 1935.

23.09.2017

Aus ganz Deutschland kommen 40 Sportler, die an diesem Wochenende beim Cross-Skating-Biathlon in Oberhof starten. Sie messen sich im Skaten und Schießen.

23.09.2017