Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ex-Profiweltmeister trainiert Boxteam Hanse
Lokales Nordwestmecklenburg Ex-Profiweltmeister trainiert Boxteam Hanse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 19.11.2016
Sebastian Zbik, Ex-Boxweltmeister des WBC. FOTO: RICO NESTMANN

. Das Boxteam Hanse Wismar hat kurz vor dem Start in die neue Bundesliga, die mit einem Heimkampf gegen Hertha BSC Berlin am 10. Dezember in der Mehrzweckhalle in Dorf Mecklenburg beginnt, prominenten Zugang bekommen. Ex-Profiboxweltmeister Sebastian Zbik wird das Team als Cheftrainer betreuen. Er löst Jürgen Spieß ab, der lange Jahre für das Männerteam in der 1. und 2. Bundesliga verantwortlich war. Spieß übernimmt den Posten als Sportdirektor und wird Zbik zur Seite stehen.

„Mit Sebastian Zbik haben wir einen erfahrenen Trainer verpflichten können, der das Geschäft kennt. Er wird dem Team weiterhelfen. Ich werde mich mehr um technische Details kümmern und auch als Kampfrichter in der ersten Bundesliga im Ring stehen“, begründet Jürgen Spieß den Trainerwechsel.

„Ich freue mich riesig auf diese Aufgabe, und dass ich das Vertrauen für dieses Amt erhalten habe. Wir werden in der neuen Saison 2016/17 eine gute Rolle spielen. Vor allem wollen wir unseren Boxfans in Dorf Mecklenburg attraktive Kämpfe bieten“, umreißt der neue Cheftrainer gleich seine Zielstellung. Zbik stand als Amateur einst auch in der Staffel des Boxteams Hanse Wismar.

Der Kampf um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft wird in der kommenden Saison so spannend wie nie zuvor. Der Deutsche Boxsport-Verband hat das alte System der 1. und 2. Bundesliga über den Haufen geworfen. Vorerst, heißt es aus Verbandskreisen. Demnach wurden alte Zöpfe abgeschnitten und durch ein neues Konzept ausgetauscht. Das Oberhaus des Deutschen Boxsport-Verbandes hat in den vergangenen Jahren an Attraktivität verloren. Zuschauer blieben aus und Sponsoren traten den Rückzug an. Für einige Vereine war es absehbar, dass sie auf ihren Kosten sitzen bleiben werden.

Peter Preuß

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Teil der Gemeindevertreter im Ostseebad sieht das Projekt für ein Vier-Sterne-Hotel kritisch.

19.11.2016

. Die Mitarbeiter des Gesundheitsmobils des Landkreises Nordwestmecklenburg beraten am kommenden Dienstag, dem 22.

19.11.2016

. Der Verein „Unternehmen für Schönberg“ lädt alle Bürger zum Lichterbaumfest ein. Es steigt am kommenden Freitag, dem 25.

19.11.2016
Anzeige