Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg FC Schönberg trennt sich von Trainergespann
Lokales Nordwestmecklenburg FC Schönberg trennt sich von Trainergespann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 06.11.2013

Fußball-Oberligist FC Schönberg hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainergespann Axel Giere und Torsten Grümmer getrennt. Das teilte der Verein gestern in einer Pressemitteilung mit. Hauptgrund ist demnach die aktuelle prekäre sportlichen Situation des FC Schönberg. Die Maurinekicker sind nach bereits elf Spieltagen die einzige Oberligamannschaft, die noch keinen Sieg einfahren konnte und rangiert mit sechs Zählern Rückstand zum rettenden Ufer auf dem vorletzten Tabellenplatz.

„Diese Entscheidung ist uns verdammt schwer gefallen. Sie war aus unserer Sicht aber notwendig“, sagte Vereinsvorsitzender Wilfried Rohloff auf Anfrage und verband seine Worte mit einem großen Dankeschön an Giere und Grümmer für die geleistete Arbeit. Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren hatte Axel Giere, der am Montag seinen 46. Geburtstag feierte, das Amt des Chefcoaches beim FC 95 übernommen, wurde Landespokalsieger 2012 und stieg als Tabellenzweiter der Verbandsliga in diesem Jahr in die Oberliga auf.

Als Übergangslösung werden zunächst der sportliche Leiter Sven Wittfot zusammen mit Co-Trainer Jürgen Rohloff und Torwarttrainer Sven Schmidtke die Oberligamannschaft betreuen und sie in dieser Woche auf das Kellerduell beim Schlusslicht in Malchow am Sonnabend (15 Uhr) vorbereiten.

Beim SV Dassow bleibt derweil Ron Kehlert Trainer. Nachdem sich die Mannschaft am Dienstagabend einhellig für ihn ausgesprochen hat, nahm er seinen Rücktritt nach der 1:4-Pleite am vergangenen Sonntag im Derby gegen den Gostorfer SV (wir berichteten) zurück.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Untersuchungen zum Programm „Natura 2000“ sind in Nordwestmecklenburg abgeschlossen. Landwirte sollen für den Schutz aussterbender Tiere sensibilisiert werden. Die Rotbauchunke, die auf der Roten Liste gefährdeter Arten steht, fühlt sich laut "Natura 2000" westlich von Hoikendorf und östlich von Dreilinden pudelwohl in diesem Gebiet. Das Ergebnis hat überrascht.

06.11.2013

Eine Tagung der Orts-Chronisten wird am 16. November in Wismar im Phantechnikum veranstaltet. Während der Tagung gibt es mehrere Vorträge.

06.11.2013

Die Segelreinigungsfirma, die Ende September Insolvenz angemeldet hatte, ist endgültig pleite, sagt der Hamburger Insolvenzverwalter Michael Wilkens. Der Kaufinteressent hat Abstand von der Übernahme genommen. Seit 2008 soll es keine positive Bilanz gegeben haben.

06.11.2013
Anzeige