Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Familienmusical im Wismarer Theater
Lokales Nordwestmecklenburg Familienmusical im Wismarer Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 03.09.2016

Das Reinhard-Lakomy- Ensemble ist am Sonntag, dem 11. September, wieder zu Gast im Theater der Hansestadt. Ab 16 Uhr präsentiert es das beliebte Familienmusical vom „Traumzauberbaum und Mimmelitt“, das Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt geschrieben haben.

Der Traumzauberbaum lässt diesmal für die Kinder das Traumblatt mit der Geschichte vom Mimmelitt, dem Stadtkaninchen, wachsen. Gemeinsam mit Moosmutzel, dem Waldgeistermädchen, stimmt Mimmelitt das Traumblatt an. Kaum haben die beiden mit dem Morgenmuffelfrühsport die Sonne begrüßt, ist auch schon der große, dicke Kater Leopold zur Stelle. Mimmelitt steigt auf die Kasuki, seine Kaninchensuperkiste, und haut ab vor diesem unfreundlichen Gesellen. Aber Leopold lädt sie pfötchenringend in seine Wurstbude ein. Er will heute Nacht nicht alleine sein, denn ein quietschendes Geheimnis ist unterwegs. Ein Eisengeist! Schreckliche Schauertöne hat er gehört.

Karten für diese Veranstaltung gibt es in der Wismarer Tourist-Information, Lübsche Straße 23 a und im Internet unter www.eventim.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Huren, Hexen und Henker – Am Rande der Wismarer und Poeler Gesellschaft“: Unter diesem Motto liest Dr. Nils Jörn, Leiter des Stadtarchivs Wismar, am kommenden Mittwoch in Kirchdorf aus seinen Büchern.

03.09.2016

Zu letzten Mal in diesem Jahr heißt es am heutigen 4. September um 11 Uhr „Jazztime trifft Kunst“.

03.09.2016

Von wegen Autotuning ist nur etwas für Männer. Vivian Kucza (23) aus Bartelshagen bei Ribnitz-Damgarten und Sabrina Deckmann (24) aus dem niedersächsichen Neu Wulmstorf beweisen das Gegenteil.

03.09.2016
Anzeige