Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Farbe Rosa lässt uns auf Ostern freuen
Lokales Nordwestmecklenburg Farbe Rosa lässt uns auf Ostern freuen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.03.2018

Die Farbe Rosa prägt das Bild des vierten Fastensonntags. Als einziger Sonntag im gesamten Kirchenjahr sind an diesem Tag die Altäre mit rosafarbenen Paramenten* geschmückt.

Jedenfalls wenn die Kirchengemeinde ein solches besitzt. Wenn nicht, herrscht weiterhin die Farbe Violett vor, das die Passions- und Adventszeit symbolisiert. Beides sind Zeiten der Vorbereitung auf große kommende Ereignisse.

Aber warum Rosa mitten in der Fastenzeit? Es geht zurück auf einen mittelalterlichen katholischen Brauch, an dem der Sonntag auch als Rosensonntag bezeichnet wird. An diesem Tag wurde vom Papst die Goldene Rose (als Symbol für Christi Leiden und Auferstehung) gesegnet und einer besonderen Person oder Institution für ihre Verdienste um die Kirche verliehen. Der Erste, dem die Tugendrose verliehen wurde, war Herzog von Anjou im Jahr 1096.

Außerdem trägt der Sonntag den Namen „Lätare“, das bedeutet: Freue dich! In dem Rosa des Sonntags schimmert schon ein wenig Weiß von Ostern durch.

Auf der Höhe der Fastenzeit kann man wie von einem Bergesgipfel schon hinüberschauen zum nächsten, bis hin zu Ostern. Und das ist ein Grund zur Freude! Sommersonntag ist übrigens ein weiterer Name dieses Tages, weil im Rahmen der Frühlingsbräuche der Sommer angesungen wurde. Und natürlich wurde das Fasten an diesem Sonntag schon immer ausgesetzt.

Also, freuen Sie sich! Auf den Frühling. Und auf Ostern. Auch wenn Sie keine Goldene Rose geschenkt bekommen. Aber wer weiß? Vielleicht verschenken Sie ja dafür eine.

* Begriffserklärung: Parament ist ein mit christlichen Symbolen verzierter Altar- und Pultbehang. Der Begriff kann aber auch ganz allgemein für Textilien in der Kirche stehen (Anm. der Redaktion)

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Musiker präsentiert sein Programm „An einem Tag wie diesem“.

11.03.2018

Waltraud (84) und Alfred Listemann (85) feierten ihr Jubiläum in Boltenhagen.

11.03.2018

Stadtbibliothek zählte im vergangenen Jahr 110 neue Nutzer / Nachholebedarf herrscht noch beim Thema Onleihe.

11.03.2018
Anzeige