Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ferienprogramm mit Abenteuertag
Lokales Nordwestmecklenburg Ferienprogramm mit Abenteuertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 22.08.2017
In Boltenhagens Kletterpark können sich Kinder und Jugendliche auf unterschiedlich schwierige Strecken wagen. Quelle: Foto: Malte Behnk

Etwa zwei Wochen dauern die Sommerferien noch – und der Jugendclub Bax in Klütz hat für Kinder und Jugendliche noch einige spannende Angebote im Ferienprogramm.

Kontakt zum Bax

Anmeldungen für den Abenteuertag am 30. August im Jugendclub, Im Thurow 2. Erreichbar ist Christine Mäckelburg während der Öffnungszeiten unter ☎ 038825 / 29883.

Geöffnet ist der Jugendclub Bax montags bis freitags in der Zeit von 13 bis 19 Uhr.

So ist für Mittwoch, 30. August, ein Abenteuertag für Kinder ab 10 Jahren geplant. „Wir treffen uns um 11 Uhr hier am Jugendclub und fahren dann in den Kletterpark in Boltenhagen“, sagt Jugendclubleiterin Christine Mäckelburg. Im Kletterpark treffen sie Kinder aus dem Awo-Jugendhaus in Dargetzow, mit denen sie dann gemeinsam klettern. „Es sind noch Plätze frei. Kinder, beziehungsweise die Eltern, können im Bax ein Anmeldeformular ausfüllen“, sagt Christine Mäckelburg.

Nach dem Klettern hoch in den Bäumen starten die Kinder zu einer Schnitzeljagd, bei der sie Puzzleteile finden müssen. Die Rätsel führen sie dann wieder zurück zum Jugendclub in Klütz. „Hier müssen sie die Puzzleteile zusammensetzen und wir machen noch ein paar Spiele“, sagt die Sozialarbeiterin. Am Abend wird auf der Wiese hinter dem Bax der Grill angeheizt. Pro Kind kostet die Teilnahme an dem Abenteuertag zehn Euro, wetterfeste Kleidung und feste Schuhe sind nötig.

Einen spannenden Nachmittag soll es am Freitag, 1. September, mit Pit Gagzow geben. Der Klützer ist ehrenamtlicher Rettungsschwimmer bei der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und kennt sich gut mit Erster Hilfe aus. „Er frischt mit den Kindern Dinge auf, die sie vielleicht schon in der Schule gelernt haben“, sagt Christine Mäckelburg. „Die Kinder sollen einen Verband anlegen und Pit Gagzow zeigt auch an einer Puppe, wie die Herz-Druck-Massage funktioniert“, sagt die Sozialarbeiterin. Sie hofft, dass vielleicht auch ein paar Jugendliche an dem Kurs teilnehmen, die das Wissen dann für ihren Führerscheinkurs schon nutzen können. Für den Erste-Hilfe-Kurs, der um 15 Uhr beginnt, sind keine Anmeldungen notwendig.

Neben den größeren Angeboten ist der Jugendclub Bax, Im Thurow 2, montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Kinder und Jugendliche von 6 bis 27 Jahren können die Angebote nutzen. „Wir haben in den ersten Wochen öfter mal Waffeln oder Apfeltaschen gebacken, gekocht und Pizza gemacht oder Salate kreiert“, sagt Mäckelburg, die Wert darauf legt, dass die Speisen auch komplett selbst zubereitet werden. „Den Teig für die Pizza und auch fürs Backen haben wir selbstverständlich selber gemacht“, sagt sie. Andere Tage sind „sportlich“, dann wird Dart oder Tischtennis gespielt.

Malte Behnk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wettbewerb für Crossradfahrer und Läufer.

22.08.2017

Am Montag wurden erneut vier Betrugsversuche am Telefon angezeigt. Wie die Polizei gestern mitteilte, klingelte in den Abendstunden bei drei Frauen in Gadebusch und einer in Hagenow das Telefon.

22.08.2017

Die Planung für den „Nahversorgungsstandort Grevesmühlen-Ost“ ist morgen Thema im Grevesmühlener Bauausschuss.

22.08.2017
Anzeige