Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Feuerwehr hält das Dorf zusammen
Lokales Nordwestmecklenburg Feuerwehr hält das Dorf zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 14.06.2018

Ein große Rolle in der Dorfgemeinschaft von Grieben spielt die freiwillige Feuerwehr. 20 Männer gründeten sie am 27. Januar 1927 in der Gaststätte „Zur Sonne“. Zuvor gab es eine Pflichtfeuerwehr. Deren Mitglieder bauten 1870 ein Gerätehaus. 1958 eröffnete die Feuerwehr ein neues Gerätehaus mit Schlauchturm. 1963 gründete sich eine Frauengruppe. 1985 bauten die Brandschützer einen Schulungsraum. 1994 gründete sich eine Jugendwehr. 2004 begannen Aus- und Umbauarbeiten am Gerätehaus. Heute gehören der Freiwilligen Feuerwehr Grieben nach Auskunft des Wehrführers Jens Hillbrecht 28 Mitglieder an. Unter ihnen sind 23 Aktive. Jens Hillbrechts Vorgänger seit 1927 waren Hans Lorentzen, Joachim Lenschow, Werner Greve, Erich Marquard, Erwin Buls, Hartwig Greve und Peter Ulrich Greve.

Das „Lütt Theater ut Grieben“ bei einer Probe

Bis heute erledigt die Feuerwehr in Grieben nicht nur Aufgaben des Brandschutzes und der technischen Hilfeleistungen. Sie organisiert in Zusammenarbeit mit ihrem Förderverein auch Feste, Tannenbaumverbrennen und Osterfeuer. Gemeinsam mit Jägern sorgt sie bei der Frühjahrsputzaktion für Sauberkeit im Dorf.

Mit der Geschichte der Feuerwehr in Grieben ist die des Theaterspielens verbunden. Belegt ist, dass die Brandschützer in den 30er Jahren eine eigene Schauspielgruppe unterhielten. Aufführungen in den folgenden Jahrzehnten sind vielen Einwohnern des Dorfes noch gut in Erinnerung. In der Gegenwart sorgt das „Lütt Theater ut Grieben“ immer wieder für gute Stimmung. Es stärkt den Zusammenhalt im Dorf.

Das gilt auch für die Frauengruppe der Kirchengemeinde Roggenstorf. In ihr tauschen sich Frauen in angenehmer Runde über Themen aus, die sie bewegen. Für ein Dorffest fertigten sie eine 250 Meter lange Wimpelkette an. Dafür vernähten sie viele Kleidungsstücke.

jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 50 Jahren wird in Brook das Dorffest gefeiert. In diesem Jahr findet es am Sonnabend, 16. Juni, statt. Ursprünglich war es ein kleines Fest auf dem Gelände des Kindergartens des VEG Brook.

14.06.2018

Stelle von Jennifer Hurth im Klützer Winkel wird nicht weiter gefördert / Finanzierung ist unklar.

14.06.2018

Vom alten Dorf ist relativ viel erhalten / Zugezogene sind willkommen.

14.06.2018