Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Feuerwehr löscht Flächenbrand in Redewisch
Lokales Nordwestmecklenburg Feuerwehr löscht Flächenbrand in Redewisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 30.03.2016

Die Feuerwehr Boltenhagen musste am Dienstagabend zu einem Einsatz in den Ortsteil Redewisch ausrücken. Die Meldung eines Flächenbrands erreichte Wehrführer Sebastian Hacker gegen 19.30 Uhr. Besorgte Anwohner in Redewisch hatten über ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer in den Redewischer Wiesen informiert. Die Brandschützer fuhren nach Rücksprache mit der Leitstelle Westmecklenburg mit einem Löschwagen zur Erkundung in den Boltenhagener Ortsteil. Vor Ort stellten die Kameraden fest, dass Unrat brannte. Das Feuer hatte sich auf umliegendes Ödland auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern ausgebreitet. Mit Hilfe eines C- Rohres wurde der Flächenbrand schnell gelöscht und die Einsatzstelle im Anschluss an die Polizei übergeben.

Eine Fläche von etwa 100 Quadratmetern geriet in Brand.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausflugstipps der LN begeisterten Leser / Die Alpakas in Hamberge bekamen Besuch aus Wismar / Inmitten des Trubels wurde ein kleiner Hengst geboren.

30.03.2016

Der neu berufene Sprecherrat des Kreiskulturrates hat bei seiner ersten Sitzung im Filmbüro in Wismar zwei gleichberechtigte Sprecher aus seiner Mitte gewählt.

30.03.2016

Welche Rolle spielt die rechte Szene in Nordwestmecklenburg? Welche Auswirkungen haben die Aktivitäten hierzulande?

30.03.2016
Anzeige