Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Feuerwehrbiker helfen Kids
Lokales Nordwestmecklenburg Feuerwehrbiker helfen Kids
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 02.05.2016

Als die 95 Motorradfahrer der „Flaming Stars“ und ihrer Freunde gestern beim Straßenfest am Langen Steinschlag ankamen hatten sie eine Tour durch den Klützer Winkel hinter sich und eine Spende im Gepäck. Sie überreichten den Tanzmäusen, einer Kindertanzgruppe des Kreihnsdörper Carneval Vereins (KCV) eine neue Musikanlage.

„Ihre alte Anlage war kaputt und die Kinder konnten nicht mehr richtig proben. da haben wir uns bereit erklärt, die Anschaffung zu finanzieren“, sagte Andreas Dubbe. Der Geschäftsführer des Feuerwehrkreisverbands ist gleichzeitig Landessprecher der „Flaming Stars“, der Motorrad fahrenden Feuerwehrleute, die es inzwischen in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bayern und Hessen gibt. So hatten sich auch etliche Biker aus dem benachbarten Bundesland und der Hansestadt der Tour angeschlossen. Sie begann am Morgen mit einem Motorradgottesdienst, der gestern zum ersten Mal in Grevesmühlen von Pastorin Maria Harder an der Nikolai-Kirche abgehalten wurde. Nach dem Gottesdienst ging es dann auf Tour. „Wir sind über Dassow nach Kalkhorst, Brook und Warnkenhagen gefahren. Dann ging es über Klütz zur Weißen Wiek in Tarnewitz, wo wir eine Rast eingelegt haben“, berichtet Andreas Dubbe.

Bai ihrer Fahrt konnten sich die Biker auf Anja Meng und Jörg Fritsch von den Johannitern aus Lübeck verlassen. Sie sorgten an Kreuzungen dafür, dass die Kolonne sicher durchfahren konnte und wiesen auf die Motorradfahrer hin. Nicht nur die KCV-Tanzmäuse können sich über eine Spende der „Flaming Stars“ freuen. „Wir spenden auch an ein Diabetes-Camp in Waren an der Müritz. Dafür haben wir uns mit den ,Blue Knights‘, das sind Motorrad fahrende Polizisten, zusammengeschlossen“, sagt Andreas Dubbe. Schließlich wurden auch noch Lose im Namen der „Flaming Stars“ verkauft. Ein Teil des Erlöses geht an die Flüchtlingshilfe.

Von mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schüler und Politiker sammeln für die Familie, die alles verloren hat.

02.05.2016

Hunderte besuchten die Vorführungen von Vereinen und Feuerwehr am Langen Steinschlag.

02.05.2016

Eine 56 Jahre alte Frau ist am Sonntagmorgen im Rausch mit ihrem Auto zwischen Dragun und Vietlübbe (Landkreis Nordwestmecklenburg) gegen einen Baum geprallt und verletzt worden.

02.05.2016
Anzeige