Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Fichte an Klützer Straße gefällt: Baum war von Läusen befallen
Lokales Nordwestmecklenburg Fichte an Klützer Straße gefällt: Baum war von Läusen befallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 05.02.2016

Einige Mieter in den Wohnblöcken in der Klützer Straße in Grevesmühlen sind entsetzt. Mitte der Woche ist eine große Fichte abgenommen worden, die nach Aussage eines Mieters, der namentlich nicht genannt werden möchte, 40 bis 50 Jahre dort stand. „Der Baum hat niemanden gestört, er war schön anzusehen. Ich verstehe nicht, warum der jetzt gefällt wurde“, wettert er.

Kerstin Prestin von der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft (Wobag) — auf dessen Grundstück stand die Fichte — hat eine Antwort darauf: Der Baum war von der sogenannten Sitkalaus befallen, erläutert sie. Der gefräßige Schädling ist generell ein Problem; vermehrt sich rasend schnell, da das Frühjahr zu trocken und der Winter zu warm war. „Der Baum war stark befallen“, so Kerstin Prestin. Er verlor Nadeln — der Befall ist von unten nach oben fortschreitend —, auch der Rasen war schon in Mitleidenschaft gezogen.

jf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von der Idee bis zur Fertigstellung sind fünf Jahre vergangen.

05.02.2016

Die Poeler André Plath und Christoph Lanske sowie Paul Wiktor aus Trent (Rügen) vertreten bei einem internationalen Reitturnier in der polnischen Stadt Lublin die Farben von Mecklenburg-Vorpommern.

05.02.2016

Die Verwaltungsgemeinschaft Grevesmühlen-Land informiert alle Steuerpflichtigen der Stadt Grevesmühlen und der Gemeinden des Amtes Grevesmühlen - Land, dass auch ...

05.02.2016
Anzeige