Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Filiale der Postbank blieb wegen Streik geschlossen
Lokales Nordwestmecklenburg Filiale der Postbank blieb wegen Streik geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 05.07.2013
Wismar

Irritierte, teils verärgerte Kunden standen gestern vor und in der Filiale der Postbank in der Mecklenburger Straße. Wer ein Paket abgeben oder abholen wollte, stand vor verschlossener Tür. Die Mitarbeiter streikten. Die Kunden wurden per Aushang zur drei Kilometer entfernten Filiale in der Philipp-Müller Straße oder zur noch weiter entfernten Filiale in der Wendorfer Rudolf-Breitscheid-Straße geschickt.

Die Gewerkschaft Verdi hatte die Tarifbeschäftigten der Postbank Filialbetrieb AG in Wismar und Schwerin zu einem Warnstreik aufgerufen. Zwei Filialen blieben ganztags geschlossen, wie der zuständige Gewerkschaftssekretär Thomas Ebeling mitteilte. Verdi fordert für die Tarifbeschäftigten 6,5 Prozent mehr Geld. Auszubildende sollen 75 Euro mehr pro Monat bekommen.

Nicole Hollatz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

300 Stellen sind im Nordwestkreis unbesetzt. Unternehmer klagen über weniger Bewerber und mangelndes Interesse der Jugendlichen.

05.07.2013

865 Motorräder sind in Nordwestmecklenburg auf Frauen angemeldet. Sabine Freytag (57) fährt eines davon.

05.07.2013

Das Programm für die Sommerferien im Phantechnikum ist vielfältig. So können sich Kinder am 11. Juli zwischen 14 und 16 Uhr im Veranstaltungsraum im Dachgeschoss an einem Mechanik-Workshop beteiligen.

05.07.2013
Anzeige