Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Filmreifer Abflug von der A 20: Marinesoldat landet im Teich
Lokales Nordwestmecklenburg Filmreifer Abflug von der A 20: Marinesoldat landet im Teich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:00 16.08.2012
Quelle: Christian Nimtz
Lüdersdorf

Gegen 14.30 Uhr war ein 24-Jähriger aus Wismar stammender Marinesoldat mit einem Leihwagen eines Schleswiger Autohauses auf dem nach Hause. Sein Leihwagen fuhr mit sehr großer Wahrscheinlichkeit mit eingeschaltetem Tempomat über die Autobahn.

Und dann passierte es: „Vermutlich aufgrund plötzlich auftretenden Sekundenschlaf kam der 24–Jährige Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde an einem beginnenden Teilstück der Außenschutzplanke regelrecht von der Autobahn katapultiert“, sagte ein Polizeisprecher.

Nachdem der Opel Astra auf der Böschung aufkam, durchfuhr er auf zirka 300 Meter unterhalb dieser den Seitengraben, durchtrennte zwei Wildschutzzäune, kleine Bäume und Büsche. Erst in einem etwa 25 Meter von der Autobahn entfernten Regenrückhaltebecken kam das Fahrzeug zum stehen, der Astra sank.

Der 24-jährige Fahrer konnte sich wie durch ein Wunder völlig unverletzt aus seiner misslichen Lage befreien und setzte selbstständig den Notruf ab. „Aufgrund weiterer Anrufer wurden zusätzlich zu einem Rettungswagen und der Autobahnpolizei auch die beiden Freiwilligen Feuerwehren Groß Grönau und Groß Sarau alarmiert, weil der Fahrer unterschiedlichen Angaben zufolge eingeklemmt sein sollte“, so der Behördensprecher weiter.

„Der Fahrer stand bereits komplett durchnässt an der Leitplanke“, sagte ein Feuerwehrmann. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die „außergewöhnliche Wasserbergung“ des Fahrzeuges und sammelte die auf 300 Meter verteilten Trümmerteile auf.

Am Opel Astra entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. „Wäre der Fahrer verletzt und eingeklemmt gewesen oder wäre dieser Unfall bei Nacht passiert, möchte man gar nicht über den Ausgang spekulieren“, sagte ein Beamter vor Ort.

Christian Nimtz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Nandu-Familie hat sich bei Wismar auf die Autobahn 20 Lübeck-Rostock verirrt. Das Männchen mit zehn Küken blieb aber unverletzt.

15.08.2012

Christoph Lanske gewinnt Großen Preis in Neu Benthen - Juliane Weihs feiert Doppelsieg.

15.08.2012

Sex-Filmer haben in Gadebusch für einen Polizeieinsatz gesorgt. Ein Anwohner hatte am Montag die Beamten alarmiert, weil er von einem verlassenen Grundstück Schmerzensschreie hörte, wie die Polizeiinspektion Wismar am Dienstag mitteilte.

14.08.2012