Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Filmreihe beginnt mit Klassiker
Lokales Nordwestmecklenburg Filmreihe beginnt mit Klassiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 02.09.2017
Wismar

Der Pianist Chris Jarrett eröffnet am 5. September die Filmreihe „100 Jahre Revolutionen“ der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Kino im Filmbüro Wismar. Ab 19

Uhr stellt er seine gefeierte Komposition zu Sergej Eisensteins „Panzerkreuzer Potemkin“ am Klavier vor. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr. Der Journalist und Autor Ulrich Grunert wird in das Film-Live-Spektakel einführen. Im Anschluss ist ein Filmgespräch mit Chris Jarret vorgesehen, moderiert von Grunert.

Der Stummfilmklassiker aus dem Jahr 1925 ist 70 Minuten lang. Zum Inhalt: Eisenstein erzählt die Geschichte vom Aufstand der Besatzung der „Potemkin“ und dem Widerhall, den dieses Ereignis in Odessa am Schwarzen Meer hervorrief. Russland 1905: Auf der „Potemkin“ bricht eine Meuterei aus, da die Matrosen die menschenunwürdige Behandlung durch die Offiziere nicht mehr über sich ergehen lassen wollen. Unter der Führung des Matrosen Wakulintschuk gelingt der Aufstand, jedoch wird der Revolutionsführer ermordet. Die Nachricht von der Meuterei verbreitet sich wie ein Lauffeuer unter der Bevölkerung von Odessa. Die Menschen strömen in den Hafen, um die Besatzung der „Potemkin“ zu unterstützen. Sie versammeln sich auf der monumentalen Hafentreppe, die direkt zum Meer hinunter führt. Diese Treppe wird zum Schauplatz des grausamen Gegenschlags des Zaren-Regimes und ging als berühmte „Treppenszene von Odessa“ in die Filmgeschichte ein.

Karten: acht Euro im Vorverkauf, für zehn Euro an der Abendkasse im Filmbüro MV in Wismar, Bürgermeister-Haupt- Straße 51; Reservierung:

☎ 03841-618 100 oder

info@filmbuero-mv.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es werden 5000 Euro für bürgerschaftliches Engagement vergeben / Verleihung im November.

02.09.2017

Mitarbeiter stellt Initiative in Begegnungsstätte vor / Leiterin hofft auf Spenden.

02.09.2017

Am Sonnabend wurde in Diedrichshagen Erntefest gefeiert.

02.09.2017