Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Flüchtlingshilfe feiert ein Sommerfest
Lokales Nordwestmecklenburg Flüchtlingshilfe feiert ein Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 02.07.2016

Die Flüchtlingshilfe bleib.mensch für Grevesmühlen, Mallentin, Schönberg und Umgebung lädt am Donnerstag, 7. Juli, in der Zeit von 16 bis 20 Uhr zum Sommerfest im Pfarrgarten der evangelischen Kirchengemeinde am Kirchplatz in Grevesmühlen ein. Sollte es regnen, können der Gemeindesaal und die Kirche genutzt werden.

Die Flüchtlingshilfe möchte mit allen gemeinsam feiern, die sie im vergangenen Jahr unterstützt haben. Kleine individuelle Beiträge für ein kulinarisches oder für ein kulturelles Bufett sind sehr willkommen. Für Speisen sollten auf einem Schild die Zutaten aufgeführt sein, damit die religiös oder medizinisch begründeten Essensregeln eingehalten werden können. Getränke sind vorhanden. Für die Kinder werden einfache Möglichkeiten zum gemeinsamen Spielen angeboten.

Seit Ende Mai betreibt bleib.mensch mit Unterstützung der Diakonie Nordwestmecklenburg eine Fahrradwerkstatt, die sehr gut angenommen wird. Auch dort freuen sich die Helfer über weitere Unterstützung, insbesondere werden Kinderfahrräder in allen Größen gebraucht.

Unter www.bleibmensch.org informiert die Gruppe im Internet über ihre Aktivitäten und Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich der Flüchtlingsarbeit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kurverwaltung will im Ostseebad einen Steg auf der Düne bauen / Einwohner sind geteilter Meinung.

02.07.2016

Am Freitag, 8. Juli, um 19.30 Uhr wird der Journalist und Fotograf Oliver Lück innerhalb des Klützer Literatursommers sein neues Buch „Flaschenpostgeschichten.

02.07.2016

1751 erwirbt Christian Günther von der Schulenburg, Hofkavalier von Hannover, die Güter Groß Krankow, Petersdorf, Köchelsdorf und Tressow aus der Konkursmasse ...

02.07.2016
Anzeige