Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Führung durch die Plüschower Ausstellung
Lokales Nordwestmecklenburg Führung durch die Plüschower Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 07.07.2016

Am morgigen Sonnabend um 16 Uhr bietet das Künstlerhaus Schloss Plüschow eine Führung durch die aktuelle Ausstellung „Absage – Ansage“ an. Sie wurde am vergangenen Wochenende feierlich eröffnet.

Udo Rathke, Kurator der Ausstellung und Mitglied des Vorstandes des Förderkreises Schloss Plüschow, wird in das Thema der Kunstschau einführen. Zudem werden einzelne Künstler und ihre Bezüge zum Ausstellungskontext näher vorgestellt. Ende der 1980er Jahre wagten bildende Künstler in der DDR den Aufstand gegen staatliche Reglementierungen und Verkrustungen. In dieser Zeit entstanden nicht nur die in der Ausstellung präsentierten Kunstwerke – auch die ersten konzeptionellen Überlegungen Schloss Plüschow in ein Künstlerhaus zu verwandeln. Udo Rathke und Künstlerhausleiterin Miro Zahra gehören selbst der autonomen Künstlergeneration an, deren Schaffen sich die Ausstellung widmet.

Die Ausstellung „Absage – Ansage - Systemunabhängige künstlerische Positionen in den letzten Jahren der DDR“ läuft noch bis zum 13. August

Annett Meinke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Partymeile wird ab heute die Strandpromenade. Drei Tage lang finden von den Strandterrassen an der Nordermole bis zum Brunnenfeld am Rondell Straßenkunst und ...

07.07.2016

Auch wenn der Sommer sich gestern Nachmittag wieder einmal bedeckt hielt, das Sommerfest im Pfarrgarten der St. Nikolai-Gemeinde war gut besucht.

07.07.2016

Arbeitsgruppe in Stadtverwaltung begleitet Prozesse / WWG und Kreishandwerkerschaft sehen Herausforderung bei Fachkräftegewinn und Chance für Zulieferer.

07.07.2016
Anzeige