Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Gadebusch: Partnertausch auf der Bühne
Lokales Nordwestmecklenburg Gadebusch: Partnertausch auf der Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 12.10.2016
Stehen in Gadebusch auf der Bühne: (v. l.) Heidi Weigelt, Gert-Hartmut Schreier und Uta Schorn.

Die alljährlichen Aufführungen des Show Express Könnern sind zu einer guten Tradition zum Jahresauftakt geworden. Auf dem Programmzettel im neuen Jahr steht die Komödie „Sei lieb zu meiner Frau“ von Rene Heinersdorff. Im Mittelpunkt stehen die Ehepaare Mona und Karl sowie Sabrina und Oscar. Für sie heißt es Partnertausch! Na und? Wenn jeder daraus auch noch seinen Vorteil zieht?! Zwei Ehemänner, denen der Seitensprung mit der Frau des anderen das eigene Zuhause zum Paradies werden lässt. Doch über die Zeit wird mehr Initiative und Romantik gefordert.

Wie es der Zufall will, finden sich beide Paare auf der benachbarten Hotelterrasse Instanbuls wieder – Turbulenzen ohne Ende!

Unter der Regie von Hartmut Ostrowsky spielen beliebte und bekannte Schauspieler. Zu sehen sind Uta Schorn und Heidi Weigelt („Wunschbriefkasten“, „In aller Freundschaft“, „Hinter Gittern“), Klaus Gehrke („Rote Bergsteiger“, „Polizeiruf 110“) und Gert-Hartmut Schreier („Soko Leipzig“).

Aufführung: Sonnabend, 7. Januar, 16 Uhr im Kreml in Gadebusch; Karten gibt es in der Buchhandlung Schnürl in Grevesmühlen und Gadebusch

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

3000 Kilometer Küste, neun Provinzen, elf Amtssprachen, Elefanten, Giraffen und andere exotische Tiere: Südafrika beeindruckt mit seinen Kontrasten viele Urlauber.

12.10.2016

Ein Laden mit Second Hand-Kleidung und Nähstübchen gehört nun dazu – plus eine neue Mitarbeiterin.

12.10.2016

„Lust auf Bewegung“ heißt es am Sonnabend wieder in der Sport- und Mehrzweckhalle in Grevesmühlen.

12.10.2016
Anzeige