Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Geisterfahrer mit 3,36 Promille
Lokales Nordwestmecklenburg Geisterfahrer mit 3,36 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 21.08.2012

Wie die Polizei mitteilte war der Mann mit seinem Volvo gegen 21.40 Uhr auf der A20 unterwegs und befuhr den Abzweig in Richtung A14. Auf dem Autobahnkreuz überlegte es sich der Autofahrer dann plötzlich anders und wendete sein Fahrzeug.

Ein aufmerksamer Autofahrer verhinderte, dass der Mann zurück auf die A20 fahren konnte. Die alarmierten Polizisten führten um 21.50 Uhr eine Atemalkoholkontrolle durch. Der 54-Jährige erreichte einen Atemalkoholwert von 3,36 Promille.

Die Gefahr, dass der Mann sich demnächst noch einmal in der Fahrtrichtung irrt, besteht vorerst nicht. Seinen Führerschein ist er für mindestens zweölf Monate los, ein "Idiotentest" sowie ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erwartet ihn ebenfalls.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– „Filmreif“ nennt die Polizei diesen Unfall, die Feuerwehr nennt es „unvorstellbares Glück im Unglück“ und der 24-jährige Fahrer kann es selbst „kaum glauben“. Der Unfall geschah am Mittwochnachmittag auf der A 20 in Fahrtrichtung Rostock 500 Meter vor der Abfahrt Lüdersdorf.

16.08.2012

Eine Nandu-Familie hat sich bei Wismar auf die Autobahn 20 Lübeck-Rostock verirrt. Das Männchen mit zehn Küken blieb aber unverletzt.

15.08.2012

Christoph Lanske gewinnt Großen Preis in Neu Benthen - Juliane Weihs feiert Doppelsieg.

15.08.2012