Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Gemein: Vier Frauen berauben Rentnerin in Schönberg

Schönberg Gemein: Vier Frauen berauben Rentnerin in Schönberg

Unbekannte dringen durch Trick in die Wohnung der 71-Jährigen ein und stehlen ihre EC-Karte.

Voriger Artikel
50 Jahre Schulende: Ex-Pennäler unter sich
Nächster Artikel
Diebe nutzen Beisetzungen zum Einbruch bei Hinterbliebenen

Tatort: die DRK-Wohnanlage „Am Oberteich“.

Quelle: Foto: Jürgen Lenz

Schönberg. Die 71-jährige Helga S. aus Schönberg ist fassungslos. Vier Frauen haben sie mit einem gemeinen Trick bestohlen. Sie drangen in ihre Wohnung in der DRK-Wohnanlage „Am Oberteich“ ein und stahlen ihre EC-Karte.

Die Schönbergerin ging am Montag gegen 17.45 Uhr spazieren, als eine junge Frau sie ansprach, die einen Blumenstrauß in der Hand trug und stark nach Parfüm roch. „Sie war lieb und nett“, berichtet Helga S.. Die junge Frau sprach sie mit „Frau Müller“ an. Helga S. sagte, sie sei nicht Frau Müller aus der DRK-Wohnanlage. „Wie ist denn ihr Name?“, fragte die junge Frau. Helga S.

antwortete wahrheitsgemäß und sagte, sie wohne ebenfalls „Am Oberteich“. „Hinterher habe ich gedacht: Du hättest es besser nicht gesagt“, bedauerte die Schönbergerin gestern. Die beiden Frauen plauschten, standen dicht zusammen. Nachdem die junge Frau sich verabschiedet hatte, griff Helga S. nach einem Taschentuch in ihrer Jackentasche und merkte: „Die Wohnungsschlüssel sind weg.“ Der Seniorin war sofort klar: „Ich bin bestohlen worden.“ Sofort ging Helga S. zur Wohnanlage. Auf dem Flur kamen ihr vier Frauen, darunter die flüchtige Bekanntschaft vom Spaziergang, entgegen. Im Vorbeigehen hatte Helga S. das Gefühl, mit ihrer Jacke irgendwo hängen geblieben zu sein. Sie blickte nach unten und sah: Die Wohnungsschlüssel hängen aus der Jackentasche. Helga S. ging mit bangem Gefühl in ihre Wohnung. Die Tür war nicht verschlossen. In ihren Räumen roch es nach dem Parfüm der jungen Frau. Eine Zimmertür und Schubladen standen offen. Die EC-Karte: weg. Sie wurde umgehend gesperrt. Die Polizei ermittelt nun wegen Bandendiebstahls. Die junge Frau ist laut Personenbeschreibung etwa 25 Jahre alt, 1,50 Meter groß, hat braune Augen und spricht akzentfrei deutsch.

jl/mata

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.