Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeinde hat kein Interesse mehr an der Ostsee-Therme

Boltenhagen Gemeinde hat kein Interesse mehr an der Ostsee-Therme

Boltenhagens Politiker haben sich mehrheitlich gegen weitere Ausgaben für das Bad mit Sauna ausgesprochen.

Voriger Artikel
Mit Flüchtlingen groß geworden und heute selbst Helfer
Nächster Artikel
Straßen, Schule, Sporthalle: Wismar verbaut Millionen

Die Ostsee-Therme in Boltenhagen wird voraussichtlich nicht mehr geöffnet.

Quelle: M. Behnk

Boltenhagen. Das Aus für die Ostsee-Therme in Boltenhagen scheint besiegelt. Die Mehrheit der Gemeindevertreter hat sich am Donnerstagabend dagegen ausgesprochen, ein Konzept darüber erstellen zu lassen, ob die Therme wirtschaftlich weiter betrieben werden kann. Im Kurbetriebsausschuss hatte man bereits darüber diskutiert, ob die Gemeinde oder die Kurverwaltung eventuell künftig als Betreiber fungieren könnten. Mit der Ablehnung der Konzepterstellung ist aber auch eine vielfach gewünschte Wiedereröffnung vom Tisch.

„Die Gemeinde hat kein weiteres Interesse an der Ostsee-Therme. Das hat die Gemeindevertretung beschlossen“, resümierte Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU) nach Diskussion und Abstimmung. Er hatte sich während der Gemeindevertretersitzung deutlich dafür ausgesprochen, für einen Erhalt der Therme zu kämpfen. „Wir haben eine Verantwortung gegenüber den Bürgern. Vor allem viele ältere Einwohner wünschen sich, dass die Therme wieder öffnet“, sagte Schmiedeberg. Er hatte in Aussicht gestellt, dass die Fachklinik Sonnenschein Boltenhagen GmbH der Gemeinde die Therme verpachten würde, sofern man sie weiter betreiben wolle.

Ein Pachtvertrag würde aber wieder Kosten mit sich bringen. Genau die will die Mehrheit der Gemeindevertreter im Bezug auf die Ostsee-Therme aber vermeiden. Dabei wäre die Erstellung eines Konzeptes zum weiteren Betrieb eventuell sogar gefördert worden. „Das kostet uns dann noch 2000 bis 5000 Euro“, sagte Gemeindevertreter Mirko Klein (CDU). Verglichen mit bisherigen Ausgaben sei das nicht allzu viel. „Wir haben in den letzten Jahren rund 500000 Euro da hineingepumpt“, rechnete er die Zuschüsse der Gemeinde von jährlich 50000 Euro an die Therme zusammen. Das Geld, so sagte Gemeindevertreter Kay Grollmisch (ptl.) hätte für die Instandhaltung der Therme genutzt werden müssen. Auch Kai Dunkelmann (ptl.) erklärte: „Ich bin dagegen, jetzt noch Geld für einen Planer auszugeben, der ein Konzept erstellt. Es gibt einige Schwimmbäder im Ort und wir wissen, dass man jedes Jahr Geld zuschießen muss.“ Dunkelmann verwies auch darauf, dass es mit Wismar auch in der Umgebung ein großes Schwimmbad mit Saunalandschaft gebe.

Tatsächlich gibt es einen großen Sanierungsstau bei der Ostsee-Therme. Bislang stehen dafür Kosten von 600000 Euro im Raum. Weil der bisherige Betreiber, die Fachklinik Sonnenschein Boltenhagen GmbH, sich diese Sanierung nicht leisten kann oder will, sind Schwimmbad und Sauna der Ostsee-Therme seit Februar 2015 geschlossen.

Nicht betroffen von der Diskussion um die Therme ist der Status der Gemeinde Boltenhagen als Seeheilbad. Er hängt unter anderem am Angebot von medizinischen Bädern in Ostseewasser, das es ursprünglich in der Ostsee-Therme gab. Diese speziellen Wannenbäder werden seit der Schließung der Therme weiterhin von der benachbarten Ostsee-Klinik durchgeführt.

Entwicklung
1997 wurde die Ostsee-Therme in Boltenhagen zeitgleich mit der benachbarten Ostsee-Klinik eröffnet. Ein Jahr später erhielt Boltenhagen den Titel Seeheilbad, unter anderem aufgrund der in der Therme angebotenen Wannenbäder mit Ostseewasser. Seit dem 23. Februar 2015 ist die Therme geschlossen.
50000 Euro hat die Gemeinde Boltenhagen über den Kurbetrieb jährlich als Zuschuss an die Ostsee-Therme gezahlt, um deren Betrieb zu sichern.
In den Wintermonaten haben die Grundschulkinder das Schwimmbad der Therme für ihren Schwimmunterricht genutzt. Sie können derzeit in ein Hotel ausweichen.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.