Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Grevesmühlen: Kreistag diskutiert Mindestohn
Lokales Nordwestmecklenburg Grevesmühlen: Kreistag diskutiert Mindestohn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 01.10.2012

Ein entsprechender Antrag war im Kreistag gescheitert und in die Ausschüsse verwiesen worden. Die Kreishandwerkerschaft fordert statt einem Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen eine Stärkung der Tarifautonomie. Die CDU-Fraktion hatte kritisiert, dass ein solcher Mindestlohn kaum überprüfbar sei bei den vielen Subunternehmern. Die Linke will nach wie vor den Mindestlohn auf zehn Euro heraufsetzen lassen.

Grevesmühlen Fast 7000 Besucher zählte die Badeanstalt in Grevesmühlen in diesem Jahr. Nachdem vor zwei Jahren die Stadt den Pachtvertrag mit den damaligen Betreibern nicht verlängert hatte, hat seit einem Jahr ein neu gegründeter Verein den Betrieb übernommen. Die Stadt hatte zudem in eine neue Steganlage investiert. Das Ergebnis ist eine deutliche Steigerung der Besucherzahlen – trotz des durchwachsenen Sommers.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Poel – Unter Juristen gibt es ein geflügeltes Wort: Nirgends werde so viel gelogen wie vor Gericht. Vermutlich behaupten Polizisten, dass das nicht ganz stimmt.

23.09.2012

Grevesmühlen – Der Gewerbe-, Handels- und Industrieverein (GHI) Grevesmühlen hat endlich einen Nachfolger für den vakanten Vorsitz gefunden.

22.09.2012

Grevesmühlen - Der Kreistag Nordwestmecklenburg hat sich gegen eine Liveübertragung der Sitzungen im Internet ausgesprochen.

21.09.2012