Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Grevesmühlen: Kreistag will keine Internetübertragung
Lokales Nordwestmecklenburg Grevesmühlen: Kreistag will keine Internetübertragung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 08.01.2013

Der entsprechende Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wurde zurück in die Ausschüsse verwiesen, nachdem sich SPD und CDU vehement gegen die Aufzeichnung der Sitzungen ausgesprochen hatten. Zur Begründung hieß es, die Aufnahmen und Präsentation im Internet würden die Persönlichkeitsrechte der Abgeordnete verletzen. Denn schließlich müsse nicht jede Wortmeldung auch nach außen getragen werden. Die Befürworter hingegen pochen darauf, dass die Wähler ein Recht hätten, die Sitzungen bei Interesse zu verfolgen – eben auch im Internet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerin - Drei Elftklässler einer Schule im Schweriner Stadtteil Großer Dreesch sollen jüngere Schüler zusammengeschlagen und den Angriff im Internet-Videoportal Youtube veröffentlicht haben.

08.01.2013

Grevesmühlen - Mit einem neuartigen Gerät kann die Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie am DRK-Krankenhaus nun herausfinden, ob eine Lebensmittelunverträglichkeit oder Fehlverdauung von Kohlenhydraten vorliegt – mit einem sogenannten unkomplizierten H2-Atemtest, wobei das H2 das chemische Zeichen für Wasserstoff ist.

08.01.2013

Der für Mittwoch, 19. September, angesetzte Termin zur Vertragsunterzeichnung zwischen der Deutschen Bahn und der Stadt Grevesmühlen ist erneut gescheitert.

08.01.2013
Anzeige