Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Grevesmühlener Gymnasium unterstützt Rallye-Team
Lokales Nordwestmecklenburg Grevesmühlener Gymnasium unterstützt Rallye-Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 18.02.2016

Nur noch wenige Tage und das Abenteuer der beiden Nordwestmecklenburger Jan Kaminski und Philipp Augustinowski kann beginnen. Die beiden Wismarer haben sich als„Team Dudes“ zu einer Auto-Rallye Richtung Banjul, der Hauptstadt des kleinen westafrikanischen Staates Gambia, angemeldet. Am 26. Februar wird die Tour, die verschiedene Hilfsprojekte in Gambia unterstützt, von Dresden aus starten.

Elisa Kröger ist die Tochter von Jan Kaminski — und sie besucht die 7. Klasse im Grevesmühlener Tannenberg-Gymnasium. Gemeinsam mit ihrer Klasse startete sie einen Spendenaufruf für Gambia an der Schule, bei dem 355 Euro zusammenkamen. Geld, das ihr Vater mitnehmen kann, um eine gambianische Schule zu unterstützen.

„Mir gefällt“, sagt Elisa stolz, „was mein Vater da macht. Und dass das mit dem Geldsammeln so gut geklappt hat, das freut mich auch.“ Das Grevesmühlener Gymnasium ist bereits hinlänglich dafür bekannt, sich gesellschaftlich in den verschiedensten Bereichen zu engagieren — gern auch mal ganz spontan. Und so war es keine Frage, dass Jan Kaminski mit dem coolen schwarzen Rallye-Ford gestern vor dem Gymnasium vorfuhr, um die Spende und zwei T-Shirts von der Schülerfirma (GAT Fashion Company) in Beisein seines Freundes Thilo Renger höchstpersönlich entgegenzunehmen.

Thilo Renger ist Lehrer an der Wasserturmschule in Grevesmühlen, Freund von Jan Kaminski und Mitglied des Paddelteams „Eisern Vorfach“, zu dem auch Kaminski gehört. Der hat nämlich nicht nur fürs Autofahren etwas übrig, sondern auch für längere Paddeltouren auf Warnow und Müritz bis hin nach Polen.

Das Paddelteam gehört auch zu den Unterstützern der Rallye-Dudes. „Wir haben im Freundeskreis von der Aktion der Schüler am Grevesmühlener Gymnasium gehört“, erzählt Thilo Renger, „und beschlossen, wir legen auf jeden Euro, der da zusammenkommt, noch einen drauf.“

Dass nun auf dem Scheck, den Elisa ihrem Vater freudig überreichen konnte, aber die Summe von 1210 Euro steht, hat damit zu tun, dass die auf der Insel Poel ansässige Firma Bayer CropScience Biologics noch einmal 500 Euro dazu packte. Rallyefahrer Kaminski arbeitet dort. „Man erzählt in den Arbeitspausen ja immer so dieses und jenes mit den Arbeitskollegen“, sagt Kaminsiki. „Schließlich ist die Aktion unserem Geschäftsführer zu Ohren gekommen und er hat entschieden: Da ist die Firma mit dabei.“

Jan Kaminski setzt übrigens seinen gesamten Urlaub für die Rallye ein — plus acht angesparter Urlaubstage aus dem vergangenen Jahr. „Gerade angesichts all der Diskussionen um die Flüchtlinge“, sagt er, „ist es doch das richtige Signal, die Länder vor Ort zu unterstützen. Wenn sich die Infrastruktur in den afrikanischen Ländern verbessert, müssen die Leute vielleicht nicht mehr in Scharen ihre Heimat verlassen.“

Dass es bei der Veranstaltung der Rallye, die seit 2006 regelmäßig im Frühjahr und Herbst stattfindet, um nachhaltige Hilfe für Gambia geht, ist für das„Team Dudes“ wichtig. „Der Dresdener Verein ist vor Ort aktiv, dort leben Deutsche. Die betreiben in Gambia unter anderem eine Kfz-Werkstatt und bilden einheimische Mechaniker aus. Auch eine Tischlerwerkstatt und eine Nähstube wird vom Verein betrieben.“ Hilfe zur Selbsthilfe, so sind sich Jan Kaminski und Thilo Renger sicher, ist der beste Weg.

Annett Meinke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schloss bekommt einen Shop und Veranstaltungsräume / Parkplatz für 100 Autos ist fast fertig.

18.02.2016

Während Schloss Bothmer bereits aus dem Dornröschenschlaf erwacht ist, wartet nur wenige Meter entfernt das Gutshaus Arpshagen noch auf einen Investor.

18.02.2016

Die nächste Kneipennacht im Ostseebad findet am Sonnabend, 16. April, statt. Mit dabei sind bei der vierten Auflage der Feier auch die drei Grevesmühlener Musiker ...

18.02.2016
Anzeige