Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Grevesmühlener eröffnet eigenes Immobilienbüro
Lokales Nordwestmecklenburg Grevesmühlener eröffnet eigenes Immobilienbüro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 08.07.2016

Positiver Trend in der Wismarschen Straße in Grevesmühlen: Wieder ist ein verwaistes Geschäft mit Leben gefüllt. Lange stand der ehemalige Blumenladen in der Nummer 29 leer, bevor ein Händler für Handys einzog – jedoch nicht für lange Zeit. Nun hat sich Torsten Naß ein Büro eingerichtet. Gemeinsam mit seiner Frau Martina Naß als Inhaberin betreibt der 54-jährige Grevesmühlener dort die Hanseatische Immobilien Agentur. Zum Leistungsspektrum gehören der Verkauf von Grundstücken, Eigentumswohnungen, Häusern und Anlageimmobilien sowie die Vermietung von Objekten. Auch Neubauvorhaben lassen sich realisieren. Seit 1992 ist Torsten Naß in der Branche tätig. Zusätzlich absolvierte er 2009 eine zweijährige Ausbildung zum Versicherungsfachmann. Mit dem neuen Büro in der Wismarschen Straße erhofft sich Torsten Naß, präsenter zu sein. Zuvor hatte das Ehepaar ein Büro in den heimischen vier Wänden in der Rudolph-Karstadt- Straße – und das seit mittlerweile zwei Jahren. Sein Ziel hat Torsten Naß klar vor Augen: „Wir wollen noch ein Büro in Schwerin und Rostock eröffnen“, erklärt der 54-Jährige. Entsprechende Mitarbeiter werden gerade eingearbeitet. Zusätzlich wollen sie im Randgebiet von Hamburg tätig werden. Kontakt: ☎ 01 76/40 24 03 71,

Torsten Naß Quelle: Jana Franke

info@ha-immo-agentur.com

jf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ersten 30 Prämien zum „Meister-Extra“haben Harry Glawe (CDU), Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern, Hans Thon, Präsident der ...

08.07.2016

Die Sommerferien in MV rücken in greifbare Nähe. Die Schweriner Arbeitsagentur ruft Jugendliche dazu auf, nicht ohne Ausbildungsvertrag in die Ferien zu starten.

08.07.2016

Statt einer Ausschreibung nutzt die Kreisverwaltung sogenannte Headhunter für die Suche nach einem Geschäftsführer.

08.07.2016
Anzeige