Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Großer Kindertag am Badeteich in Schönberg
Lokales Nordwestmecklenburg Großer Kindertag am Badeteich in Schönberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 04.06.2016
Riesengaudi: Beim Teebeutelwurf mussten die Kinder Geschicklichkeit beweisen. Quelle: Steffen Oldörp

Große Party gestern am naturnahen Badeteich in Schönberg. Zum großen Fest waren alle Kinder der Stadt eingeladen. Zur Freude von Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) und dem Vorsitzenden des Badeteichvereins, Michael Heinze, nutzten mehr als 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene das schöne Wetter, um einen tollen Nachmittag mit Planschen und Spielen an einem der schönsten Plätze der Stadt zu verbringen. Sieben Vereine hatten sich an der Kindertagsfeier beteiligt. „Es ist bereits eine schöne Tradition, den Kindertag zusammen zu feiern“, so Bürgermeister Götze. Und trotzdem war das Fest etwas Besonderes. Das Motto der Party lautete nämlich: „Kinder der Welt in Schönberg zu Hause.“ Nach Angaben von Götze wolle die Stadt den Tag nutzen, „um mit unseren ausländischen Mitbürgern näher zusammenzurücken.“

Zur Kindertagsfeier kamen zahlreiche Inder und Syrer, die in Schönberg wohnen. Sie kochten indische und syrische Gerichte, stellten einige Traditionen vor. „Das ist ganz toll, weil sich so die Einheimischen und unsere ausländischen Mitbürger besser kennenlernen“, freute sich Götze.

Noch einiges mehr stand auf dem Programm: Der Badeteichverein lud zu Stockbrot ein. Mitglieder des Schönberger Carneval-Clubs warfen den Grill an. Der Verein Haus bot Kaffee und Kuchen sowie Spiele an. Für jede Menge Spaß beim Teebeutelwurf sorgte der Jugend- und Freizeitverein. Auch der Verein für Kommunikation für Umwelt und Kultur (KUK) war dabei, ebenso die Flüchtlingshilfe „bleib.mensch“

und die Stadtjugendpflege.

Für alle Kinder gab es ein Eis kostenlos. Möglich machten das Schönbergs Stadtvertreter, die Geld aus der Haushaltskasse der Stadt zur Verfügung stellten, und der Landkreis Nordwestmecklenburg, der das Fest mit 800 Euro unterstützt hatte.

so

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kletterpark Boltenhagen gibt es ein neues Element: den Tarzansprung – Er befindet sich in zehn Meter Höhe.

04.06.2016

Der Kinder-Umwelt-Tag fand zum 13. Mal statt / Der Zweckverband als Veranstalter ließ sich die Fete etwa 15000 Euro kosten / 170 Mitarbeiter packten mit an.

04.06.2016

Utensilien stellten sich als Requisiten zur Fernsehserien „Soko Wismar“ heraus.

04.06.2016
Anzeige