Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Hängegleiter mit eigenem Verband
Lokales Nordwestmecklenburg Hängegleiter mit eigenem Verband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.06.2017
Gmund am Tegernsee

Der Deutsche Hängegleiterverband (DHV) ist als Beauftragter des Bundesministeriums für Verkehr für die Erteilung von Außenstarterlaubnissen nach § 25 Luftverkehrsgesetz zuständig. Björn Klaassen vom DHV, der seinen Sitz im bayerischen Gmund am Tegernsee hat, leitet das Referat Flugbetrieb, Naturschutz, Luftraum. „Bei den Zulassungsverfahren“, erklärt Klaassen, der bei einer Begehung in Redewisch im Jahr 2015 vor Ort war, „müssen die zuständigen Naturschutzbehörden beteiligt werden.“

Im gesamten Küstenbereich in MV, sagt Klaassen, „gibt es leider kein zugelassenes Fluggelände für Gleitschirme.“ Die Initiativen der Gleitschirmflieger scheiterten in der Vergangenheit an Bedenken des Naturschutzes Häufig, so Klaassen weiter, werden Uferschwalben angeführt, „obwohl diese als eher störungstolerant angesehen werden. Insgesamt schwanken die Bestände aus unterschiedlichsten Gründen. Vor allem muss sichergestellt werden, dass lehmhaltige Steilhänge erhalten bleiben, um den Bau von Bruthöhlen zu ermöglichen.“mei

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Anfrage der LN zum Thema Vereinbarkeit Freizeitsport und Naturschutz lässt das Wirtschaftsministerium MV über seinen Sprecher Gunnar Bauer mitteilen: „Naturtourismus ...

06.06.2017

Naturschützer versus Gleitschirmflieger in Redewisch.

06.06.2017

Die Unterstützung einheimischer Vereine und Verbände ist heute ein Schwerpunkt in der Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses in Klütz.

06.06.2017
Anzeige