Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Hesse: Malzfabrik bleibt ausgelastet
Lokales Nordwestmecklenburg Hesse: Malzfabrik bleibt ausgelastet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 04.09.2013

Landrätin Birgit Hesse (SPD) hat sich eindeutig für die Auslastung der Malzfabrik in Grevesmühlen ausgesprochen. Anlässlich einer Tagung des SPD-Ortsverbandes in Grevesmühlen sagte Hesse im Hinblick auf die Zukunft der Kreisverwaltung: „Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Malzfabrik als Sitz der Verwaltung ausgelastet bleibt.“ Ein Neubau in der Hansestadt Wismar sei dennoch notwendig, da der Kreis zurzeit rund 130 000 Euro an Miete pro Jahr aufbringt. Und zwar für Standorte, die verstreut in der Stadt liegen. Laut Hesse habe sich die Zahl der Mitarbeiter des Kreises in Grevesmühlen seit der Kreisgebietsreform nicht verringert. Sie sei trotz der Verlagerung einiger Bereiche konstant.

M. Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Insel Poel: Nach dem traditionellen Cap Arcona Lauf laden Boxer zu Schaukämpfen ein. Poeler SV feiert seinen 90. Geburtstag.

04.09.2013

Eltern im Schulbereich Schönberg können ihre Kinder Mitte September in der Regionalen Schule mit Grundschule für das Schuljahr 2014/15 anmelden. Möglich ist das vom 16.

04.09.2013

Die IAG lädt zum ersten Ihlenberg-Fest ein. Musiker und Unterhaltungskünstler treten auf zwei Bühnen auf.

04.09.2013
Anzeige