Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Hier lodern die Osterfeuer in der Region
Lokales Nordwestmecklenburg Hier lodern die Osterfeuer in der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 17.04.2019
In den kommenden Tagen lodern wieder einige Osterfeuer in der Region. Quelle: MAURIZIO GAMBARINI (dpa)
Grevesmühlen/Klütz/Schönberg

Zu Ostern werden nach alter Tradition wieder zahlreiche Osterfeuer entzündet. In den meisten Fällen sind Feuerwehren die Veranstalter. Die OZ bietet einen Überblick über alle Städte und Gemeinden aus den Amtsbereichen Grevesmühlen, Klütz und Schönberg.

Am Gründonnerstag, dem 18. April, lodern die ersten Feuer. In Börzow wird es ab 18 Uhr am Dörphus entzündet. Die Feuerwehr Gostorf lädt ab 18.30 Uhr ein. Treffpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus. Auf den Platz vor dem Gerätehaus in Rüting wird ab 18 Uhr gebeten. Es gibt kalte und warme Getränke und Ostereier für die kleinen Gäste. In Sievershagen lodert es ab 19 Uhr auf dem Sportplatz, in Upahl ab 17.30 Uhr hinter dem Feuerwehrgerätehaus. Bernstorf entzündet das Feuer am Donnerstag um 17.30 Uhr vor dem Gemeindehaus. Außerdem wird in Boitin-Resdorf an der Feuerwehr, in Redewisch (ab 18 Uhr) am Dorfclub, in Damshagen (ab 18 Uhr) auf dem Sportplatz, in Zierow (ab 18.30 Uhr) auf dem Parkplatz am Reiterhof und in Beckerwitz (ab 18 Uhr) am Feuerwehrgerätehaus gefeiert.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Herrnburg veranstaltet ebenfalls am Gründonnerstag auf dem Gelände am Feuerwehrgerätehaus das traditionelle Osterfeuer. Los geht es um 18 Uhr. Die kleinen Gäste können sich auf drei Hüpfburgen austoben, Karussell fahren, auf eine Torwand schießen oder ein paar Spiele ausprobieren, kündigt der Förderverein an.

Weiter geht es am Sonnabend, dem 20. April. Die Feuerwehr Grevesmühlen wird ab 19 Uhr wieder am Ploggensee für Osterstimmung sorgen. Damit niemand hungrig nach Hause gehen muss, sorgt der Förderverein für das leibliche Wohl. Entzündet wird ein Feuer auch wieder auf dem Gelände des Vereinsheims in Wotenitz. Einladen wird ab 18 Uhr die Interessengemeinschaft Wotenitz, Büttlingen, Questin. Die kleinen Gäste dürfen nach Osterüberraschungen suchen, die der „Vereinshase“ versteckt hat. Danach wird bei Schwedenfeuer, Grill und Getränken das Osterfest begrüßt.

Die Feuerwehr Plüschow bietet ab 17 Uhr am Gerätehaus in Naschendorf Spaß. Roggenstorf lädt ebenfalls ab 17 Uhr auf den Sportplatz hinter dem Luise-Reuter-Haus ein. Geboten werden, so heißt es, „Super-Bratwürste“ und Getränke. Die Warnower treffen sich um 19 Uhr am Gemeindehaus.

Osterfeuer lodern auch in Wahrsow (19 Uhr auf dem Festplatz), in Grieben (19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus), in Klütz (18 Uhr am Feuerwehrgerätehaus), im Regenbogencamp in Boltenhagen (ab 20 Uhr), in Kalkhorst (16 Uhr auf dem Dorfplatz am Gerätehaus) und in Brook (15 Uhr auf dem Strandparkplatz).

Nicht nur heiß, sondern auch musikalisch wird am Sonnabend im Dorfpark in Selmsdorf. Ab 17 Uhr werden die „Sweet Voices“ für Unterhaltung sorgen. Eingeladen wird schon zu um 16 Uhr. Die Abteilung der Kinder- und Jugendfeuerwehr sorgt für die Unterhaltung der kleinen Gäste.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Dassow und ihr Förderverein laden zum Osterfeuer ein. Los geht es am Sonnabend ab 18 Uhr am ehemaligen Freibad. Für Kinder ist es eine Gelegenheit, gemeinsam Ostereier zu suchen und Stockbrote zu backen. Essen und Getränke werden gereicht. Anschließend findet um 21 Uhr der Osternachts-Gottesdienst in der evangelisch-lutherischen Kirche statt. Ein ähnlicher Ablauf in Kirch Mummendorf: 19 Uhr wird das Feuer an der Kirche entzündet, die Osternacht in der Kirche beginnt um 21 Uhr.

Traditionell soll es auch in Harkensee werden – allerdings erst am Ostersonntag, 21. April. Das Osterfeuer brennt ab 18 Uhr am Gerätehaus. Essen und Getränke werden gereicht. Die Feuerwehr kündigt an, dass wie immer der Osterhase für die Kinder eine Überraschung versteckt.

Den Ostersonntag nutzt auch das Hotel Tarnewitzer Hof, um zu einem Osterfeuer einzuladen. Los geht es ab 18 Uhr.

Waldbrandgefahr

Während die Veranstalter der Osterfeuer im vergangenen Jahr mit einem plötzlichen Wintereinbruch zu kämpfen hatten, ist es in diesem Jahr die Trockenheit, die sie vor Herausforderungen stellt. Die Forstämter warnen vor erhöhter Waldbrandgefahr. Die Böden sind trocken und Regen ist nicht in Sicht. Auch über Ostern soll es viel Sonne und Temperaturen nahe der 20 Grad geben. Schön für den Bürger, eher ungünstig für die Osterfeuer.

Jana Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich fünf Vorstandsmitglieder des größten Sportvereins in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) stellen sich nicht mehr zur Wahl. Nun werden dringend Nachfolger gesucht.

17.04.2019

In fünf von acht möglichen Kategorien wurde die Wasserturmschule im Landeswettbewerb der Schülerzeitungen ausgezeichnet. Motivation für die Jugendlichen, mit dem Projekt weiterzumachen.

18.04.2019

Die Veranstaltungsreihe „Senioren für Senioren“ in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) – eine Idee des Seniorenbeirates – wird sehr gut angenommen. Am Dienstag wurde zum Singen geladen.

16.04.2019