Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Hier lodern die Osterfeuer in den nächsten Tagen
Lokales Nordwestmecklenburg Hier lodern die Osterfeuer in den nächsten Tagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 11.04.2017

Die Freiwillige Feuerwehr Grevesmühlen lädt am Sonnabend, 15. April, zum traditionellen Osterfeuer auf die Festwiese an den Ploggensee ein. Los geht es wie gewohnt um 19 Uhr, für Essen und Trinken ist gesorgt.

Alle Einwohner der Gemeinde Roggenstorf sind am Sonnabend,15. April, zum Osterfeuer eingeladen. Los geht es um 18 Uhr am Luise- Reuter-Haus. Die Vorbereitung für das Feuer hat Landwirt Sven Sangel durchgeführt. Die Feuerwehr sorgt für ein sicheres Abbrennen an diesem Abend. Für Getränke und einen Imbiss ist auch gesorgt.

Eine Gemeinde, eine Feuerwehr, zwei Osterfeuer: In Börzow und Gostorf wird am kommenden Wochenende zwei Tage gefeiert. Los geht es am Donnerstag, 13. April, mit dem ersten Osterfeuer in Börzow. Und zwar um 18.30 Uhr auf dem Platz hinter dem Dörphus-Parkplatz. Am Sonnabend, 14. April, lädt die Löschgruppe Börzow/Gostorf dann nach Gostorf auf den Platz neben dem Gerätehaus ein. Auch hier geht es um 18.30 Uhr los.

In Upahl lädt die Feuerwehr am Freitag, 14. April, zum Osterfeuer ein. Los geht es um 18 Uhr.

Am Sonnabend, 15. April, lädt die Feuerwehr Schönberg zum Osterfeuer auf den Platz neben der Feuerwehr in der Amtsstraße. Bratwurst, Kartoffelsuppe aus der Gulaschkanone sowie diverse Getränke werden angeboten.

Die Herrnburger Feuerwehr lädt die Bürger der Gemeinde wieder zum traditionellen Osterfeuer ein. Das wird am Donnerstag, 13. April, um 18.30 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Herrnburg in der Hauptstraße 13 gegenüber der Kirche entzündet. Zum fröhlichen Aufenthalt hat die Feuerwehr auch wieder einiges vorbereitet. So gibt es ein Kinderfeuer, an dem Stangenbrot zubereitet werden kann. Neben alkoholfreien und alkoholischen Getränken sorgt auch Musik für gute Stimmung an diesem Tag.

Der Förderverein der Ortswehr Selmsdorf organisiert für Sonnabend, 15. April, ab 15 Uhr im Rahmen des Jubiläums „725 Jahre Selmsdorf“ eine Feier mit Osterfeuer, Musikshow und Kinderkarussell. Das Osterfeuer brennt auf einer Wiese hinter der Bäckerei Kleinfeld. Eine Liveshow von Dee Arthur James and Band beginnt um 17 Uhr im Dorfpark.

In Dassow laden die Feuerwehr, ihr Förderverein der Jugendklub, am Sonnabend, 15. April, zum Osterfeuer mit Ostereiersuchen ab 18 Uhr auf dem Festplatz am ehemaligen Schwimmbad ein. Essen und Getränke gibt es natürlich, Kinder können Stockbrot backen.

Die Feuerwehr in Lockwisch lädt am Sonnabend, 18 Uhr, zum Osterfeuer ans Gerätehaus ein. Es wird gegrillt und für Kinder gibt es Stockbrot. Außerdem kann das Feuerwehrfahrzeug besichtigt werden.

Am Sonnabend, 15. April, lädt die Interessengemeinschaft Wotenitz, Büttlingen, Questin alle Mitglieder und Freunde des Vereins zum traditionellen Osterfeuer auf das Gelände des Vereinsheimes in Wotenitz ein. Ab 17 Uhr dürfen alle Kinder nach den Osterüberraschungen suchen, die der Vereinshase versteckt hat. Danach wollen die Gäste bei Schwedenfeuer, Grill und Getränken das Osterfest begrüßen.

Die Feuerwehr Kalkhorst und der Förderverein der Wehr laden am Sonnabend, 15. April, zum Osterfeuer ein. Um 16 Uhr geht es los am Gerätehaus in Kalkhorst.

Auf dem Dorfplatz in Niendorf bei Schönberg lodert das Osterfeuer etwas später: am Sonnabend, 22. April, ab 19 Uhr, organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr Groß Siemz. Sie sorgt auch für Speisen und Getränke.

In Harkensee bereitet die Feuerwehr das Osterfeuer vor. Am Sonntag, 16. April, wird um 19 Uhr das Feuer entzündet. Die Veranstaltung findet am Gerätehaus der Feuerwehr statt, für die Kinder gibt es eine kleine Überraschung, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Tarnewitzer Hof organisiert am Sonntag, 16. April, ein großes Osterfeuer auf der Hotelanlage im Boltenhagener Ortsteil.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ich wohne in einem kleinen Dorf, in dem sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Der Fuchs sieht jetzt sehr traurig aus. Er ist einsam. Der Hase – oder ist es eine Häsin?

11.04.2017

Peggy Grote arbeitet als Schulsekretärin für die Evangelische Inklusive Schule „An der Maurine“ in Schönberg. „Es ist hier nie langweilig. Jeder Tag ist bei mir anders“, sagt die 43-Jährige.

11.04.2017

In Eimern auf dem Parkplatz an der Wohlenberger Wiek wird unerlaubt Hausmüll entsorgt.

11.04.2017
Anzeige