Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Im Sprint: 60-jähriger Polizist stellt Diebe Beamter schnappt die Täter in der Nähe des Wismarer Bahnhofs nach einer Verfolgungsjagd
Lokales Nordwestmecklenburg Im Sprint: 60-jähriger Polizist stellt Diebe Beamter schnappt die Täter in der Nähe des Wismarer Bahnhofs nach einer Verfolgungsjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 24.11.2016

. Noch lange nicht rostig: Der 60-jährige Polizist Lothar Kufahl hat am Dienstagmittag gemeinsam mit seinem Streifenpartner ein flüchtiges Diebespärchen in Wismar geschnappt – und zwar im Sprint. Der älteste Kontaktbeamten des Polizeihauptreviers der Hansestadt und sein Kollege hatten über den Polizeifunk die Meldung über zwei Ladendiebe erhalten, die sich von der Wismarer Altstadt in Richtung Bahnhof bewegten. Da sich die Beamten mit dem Streifenwagen gerade auf Höhe des Lindengartens befanden, eilten sie zum Bahnhof.

Lothar Kufahl, Polizeihauptmeister aus Wismar. FOTO: POLIZEI

Ein Zeuge aus dem Bekleidungsgeschäft, in dem die Täter Ware hatten mitgehen lassen, befand sich noch hinter dem Dieb und seiner Kumpanin und gab den eintreffenden Beamten den entscheidenden Fingerzeig. Als die Täter die Polizisten bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Kurzerhand sprang Polizeihauptmeister Kufahl in Filmmanier aus dem Wagen und nahm die Verfolgung auf. Nach einem Sprint über etwa hundert Meter holte er die 33-Jährige und den 32-jährigen Täter im Bereich der Baustelle zwischen der Bahnhofstraße und dem Bahnhof ein. Gemeinsam mit seinem Streifenpartner, der zunächst das Fahrzeug abstellen musste, hielt er beide Personen fest und durchsuchte sie. In einer Sporttasche, die der 32-Jährige bei sich trug, konnte die entwendete Winterjacke aufgefunden werden. Die Polizei stellte die Jacke und weitere Bekleidungsgegenstände sicher, für die die Täter keine Nachweise vorlegen konnten. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Mann und die Frau auch wegen möglicher weiterer Diebstahlhandlungen.

Im Januar wird Lothar Kufahl stolze 61 Jahre. „Umso lobenswerter ist es, dass er sich seit Jahren sportlich betätigt und durch regelmäßiges Joggen und Fußballspielen fit hält“, heißt es in einer Polizeimeldung. Denn genau für solche Momente im polizeilichen Alltag zahle sich die Disziplin aus. Und vermutlich wären nicht alle seiner jüngeren Kollegen bei der Verfolgungsjagd im Sprint so erfolgreich gewesen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Neues und Altes, Rares und Unerwartetes lockt die Besucher von heute bis Sonntag auf das Gut Brook. Dort findet passend zum ersten Adventswochenende an drei Tagen die 16.

24.11.2016

An der Gläsernen Molkerei in Dechow wurde gestern ein kleiner Park mit ganz besonderen Bäumen eröffnet.

24.11.2016

Eine Bekannte von mir arbeitet in der Reisebranche und ist dabei sowohl für Buchungen von Ferienhäusern als auch für Beschwerden von Urlaubern zuständig.

24.11.2016
Anzeige