Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Internetseiten — ein ständiger Arbeitsprozess
Lokales Nordwestmecklenburg Internetseiten — ein ständiger Arbeitsprozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 01.02.2016
Computer sind sein Leben — beruflich und privat. Thomas Finger (32) ist selbstständiger Webdesigner in Grevesmühlen. Quelle: Fotos: Jana Franke

Klar strukturiert, nutzerfreundlich und für mobile Endgeräte, also Smartphones, programmiert: Thomas Finger weiß, wie Internetseiten aussehen sollten. Er kommt vom Fach — der 32-Jährige ist selbstständiger Webdesigner in Grevesmühlen. „Mache deine Seite für Nutzer, nicht für die Suchmaschine“, lautet seine Devise.

Mit einem Computer hat der gebürtige Greifswalder das erste Mal mit sechs Jahren Bekanntschaft gemacht — ein Atari 800 XL mit Kassetten-Laufwerk. Damals der Hit, heute reif fürs Museum. Noch liegt der Computer auf dem Dachboden seiner Eltern, bald soll er das Schaufenster seines Büros in der Wismarschen Straße 8 in Grevesmühlen zieren.

Nachdem Thomas Finger seine Ausbildung zum Kaufmann absolviert hatte, drückte er noch einmal die Schulbank. Zu sehr faszinierte ihn die Welt des Computers, die mit lebenslangem Lernen verbunden ist, wie er sagt. „Ich lese viel, probiere viel aus, lerne eben nie aus“, zählt er auf. Den Sprung in die Selbstständigkeit wagte er im Oktober 2014 — probeweise zunächst als Kleinunternehmer, um zu sehen wie es läuft. Es lief gut und er gründete drei Monate später sein eigenes Unternehmen: „design&development Thomas Finger“. „Ich habe schon zahlreiche Websites für kleine und große Unternehmen, Künstler, Designer und Business-Profis erstellt“, berichtet er stolz. Neben Webdesign bietet der Jungunternehmer Grafikdesign und Marketing. So hat der Grevesmühlener schon Logos für namhafte Firmen entworfen.

In seiner Freizeit setzt sich der Computerfan übrigens auch an den Rechner — um Musik zu machen. Nicht irgendeine. Psytrance. Elektronische Musik, die er am Computer erstellt — und mit der er sogar schon Auftritte unter anderem in Budapest hatte. „Das füllt meine Freizeit vollkommen aus“, sagt Thomas Finger. Dazu ist er aber noch stolzer Katzenvater, wie er sagt. „Sonja“ heißt die Gute, die ihn auf Trab hält — wie Frauen eben so sind.

• www.thomas-finger.com

Jana Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über einen Lärmminderungsplan für die Hauptstraße in Herrnburg berät heute Abend der Bauausschuss der Gemeinde Lüdersdorf.

01.02.2016

„The Living Paper Cartoon“ mit Ennio Marchetto steht am Donnerstag, dem 3. März, um 19.30 Uhr im Wismarer Theater auf dem Programm.

01.02.2016

Die Gemeinde Kalkhorst will im Ortsteil Elmenhorst in ein schöneres Ortsbild investieren.

01.02.2016
Anzeige