Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Jazztime und Kunst im Schloss
Lokales Nordwestmecklenburg Jazztime und Kunst im Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 08.06.2016

Der Kunstverein Wiligrad setzt in seinen Jubiläumsjahr (25 Jahre) die beliebte Frühschoppen-Veranstaltungsreihe „Jazztime trifft Kunst“ im Schloss Wiligrad fort. Als erstes werden am Sonntag, 12. Juni, ab 11 Uhr die beiden Moderatoren der NDR-Radiosendung „Jazztime“ auf der Terrasse des Schlosses erwartet. „Joachim Böskens und Andreas Pasternack mit seiner Band werden das Publikum ebenso begeistern wie die laufende Ausstellung des Künstlers Walter Libuda mit seinen Bildern, Zeichnungen und Skulpturen“, sind die Mitglieder des Kunstvereins sicher. Es ist der letzte Tag der Ausstellung „Fressen Drachen Drachen“.

Neben Plaudereien der Moderatoren Pasternack und Böskens werden die Musiker der Band ihr breites Repertoire an Jazz-, Soul- und Swingtiteln präsentieren. Als Gast wird die Sängerin Sophie Huth aus Rostock auftreten. „Wir kommen gern hierher nach Wiligrad, und ich finde die Idee bildende Kunst mit unserer Musik zu verbinden einfach großartig. Und das alles in dieser fantastischen Kulisse hier am Schweriner Außensee“, schwärmt Andreas Pasternak.

Weitere Termine der Reihe „Jazztime trifft Kunst“ sind der 17. Juli und der 4. September. Bei schlechtem Wetter finden die Jazz-Frühschoppen im Schloss statt. Die nächste Ausstellung des Kunstvereins ist der „Sommersalon-Sommergäste 2016“ mit den Künstlern Inge Schneider, Frank Schult und Hans-Hendrik Grimmling. Sie wird am Sonnabend, 18. Juni, um 17 Uhr eröffnet.

Kartenvorverkauf: Kunstverein Wiligrad, Lübstorf, Wiligrader Straße 17, ☎ 03867/8801

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Schönberg öffnet eine Ausstellung, die Erwachsene und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund gestalten.

08.06.2016

Veranstalter kündigen Informationen zu ganzheitlicher Medizin und gesundheitsbewusstem Leben an.

08.06.2016

Die Aikidoschule Nordwestmecklenburg und das Budokan Jin-Hwa bieten noch einige Restplätze bei ihrem diesjährigen Samurai-Camp für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahren an.

08.06.2016
Anzeige