Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Joggerin bei Hundeangriff verletzt
Lokales Nordwestmecklenburg Joggerin bei Hundeangriff verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 27.06.2018
Dassow

Eine Joggerin ist am Dienstag in der Nähe des Dassower Tigerparks durch einen Hundeangriff verletzt worden. Nach Polizeiangaben war die 31-Jährige auf einem Feldweg in Dassow unterwegs, als sich der Vorfall ereignete.

Die Frau habe einen Mann passiert, der mit seinen zwei Hunden, die angeleint gewesen sein sollen, spazieren ging. Als die Frau den Mann und die Hunde etwa 50 Meter hinter sich gelassen hatte, hörte sie plötzlich Schreie und drehte sich um. Dort sah sie, wie die Hunde, die sie als Kampfhund und Labrador beschrieb, auf sie zu liefen. Aus der Entfernung versuchte der Mann vergeblich, die Tiere zu stoppen. Der vermeintliche Kampfhund biss der Frau mehrfach ins Bein, bevor der Hundehalter ihn unter Kontrolle bringen konnte. Die leicht verletzte 31-Jährige begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Den 40-jährigen Hundehalter erwartet eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bunter Strauß an Veranstaltungen am Wochenende.

27.06.2018

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Verpackungsmüll.

27.06.2018

Bauwerke würden Sand nicht am westlichen Strand halten / Hauptstrand würde geschädigt.

27.06.2018