Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Jugendhilfeausschuss tagt zum Fall des misshandelten Jungen
Lokales Nordwestmecklenburg Jugendhilfeausschuss tagt zum Fall des misshandelten Jungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 06.01.2018
Grevesmühlen

Der Fall eines misshandelten dreijährigen Jungen aus Grevesmühlen ist am Montag, 8. Januar, Thema im Jugendhilfeausschuss des Landkreises. Im Dezember waren der Vater des Kindes und die Stiefmutter wegen schwerer Misshandlung zu jeweils vier Jahren Haft verurteilt worden, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Im Rahmen der Ermittlungen und auch während der Hauptverhandlung vor dem Schweriner Landgericht waren immer wieder Fragen nach der Rolle des damals zuständigen Sozialarbeiters in dem Verfahren aufgetaucht. Das Jugendamt hatte jegliche Schuld von sich gewiesen. Eine Gefährdung des Kindes sei von außen nicht zu erkennen gewesen. Doch daran gibt es erhebliche Zweifel, die Staatsanwaltschaft ermittelt inzwischen gegen den Sozialarbeiter, der die Behörde mittlerweile verlassen hat.

proch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom 8. bis 11. März öffnet die 28. Hanseschau in Wismar ihre Pforten – sie gilt als die größte und beliebteste Verbrauchermesse im Norden.

06.01.2018

Landkreis wehrt sich gegen Vorwurf, es gäbe weniger Zuschüsse.

06.01.2018

Arbeitslosenverband leidet unter Kürzungen.

06.01.2018
Anzeige