Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kai Dunkelmann gibt als Gemeindevertreter auf
Lokales Nordwestmecklenburg Kai Dunkelmann gibt als Gemeindevertreter auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 22.04.2016

Überraschung während der Gemeindevertretersitzung in Boltenhagen: Nach einer kurzen Diskussion wegen der Verschiebung eines Antrags der WIR-Fraktion aus dem öffentlichen in den nichtöffentlichen Teil der Sitzung stand Gemeindevertreter Kai Dunkelmann auf und erklärte, dass er sein Mandat aus gesundheitlichen und familiären Gründen niederlegt.

Kai Dunkelmann

„Diese Muppet-Show mach‘ ich nicht mehr mit“, sagte er und übergab Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU) seine schriftliche Entscheidung. Dunkelmanns Bezeichnung für die Gemeindevertretung verärgerte manchen der anwesenden Politiker. Gestern erklärte er auf Nachfrage: „Es tut mir jetzt sehr leid, meine Wähler zu enttäuschen.“ Dunkelmann hatte auf der Liste der CDU bei der Kommunalwahl 2014 die meisten Stimmen erhalten. „Die Leute haben erwartet, dass ich etwas bewege, weil ich sage was ich denke. Aber als Einzelkämpfer hat man kaum Chancen mit eigenen Anträgen durchzukommen, wenn die Mehrheit das nicht will“, sagt Kai Dunkelmann.

Er war bereits im April 2015 aus der CDU-Fraktion ausgetreten, deren Vorsitzender er war, weil es aus seiner Sicht zu viele „unterschiedliche Interessen einzelner Mitglieder“ gegeben hatte. Daraufhin hatte er sich der WIR-Fraktion angeschlossen.

Von mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Boltenhagen profitiert vom Verdienst der Einwohner.

22.04.2016

Finanzausschuss möchte den Gewinn für den Gemeindehaushalt nutzen.

22.04.2016

Das Ostseebad, Klütz und Kalkhorst könnten dieses attraktive Angebot schaffen.

22.04.2016
Anzeige