Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kalkhorst beantragt Förderung für Straßenbau
Lokales Nordwestmecklenburg Kalkhorst beantragt Förderung für Straßenbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 29.01.2016

Die Gemeindevertretung Kalkhorst ist der Empfehlung des Bauausschusses gefolgt, der in seiner Sitzung eine Prioritätenliste zur Sanierung von Straßen erstellt hatte. Die Abgeordneten beschlossen, den Weg von Hohen Schönberg nach Warnkenhagen, den Weg von Elmenhorst nach Steinbeck und einen Ausbau des Weges von Neuenhagen nach Harkensee bis zur Gemeindegrenze nach Dassow für 2017 in das neue Landesprogramm des Straßenausbaus mit einer Förderung von 75 Prozent aufzunehmen. Für 2018 sollen die Straßen von Dorf Neuenhagen an die Landesstraße sowie der Abzweig Neuenhagen-Harkensee nach Groß Schwansee als Projekte in dieses Programm eingegliedert werden.

Für 2019 stehen nach dem Gemeindevertreterbeschluss eine Sanierung der Straßen von Kalkhorst nach Dönkendorf, von Dönkendorf nach Neuenhagen sowie von Kalkhorst in Richtung Schloss sowie nach Rankendorf auf der Prioritätenliste.

dh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mädchen und Jungen der beiden Grevesmühlener Grundschulen „Fritz Reuter“ und „Am Ploggensee“ verabschiedeten sich bunt und laut in die Winterferien.

29.01.2016

In der zweiten Winterferienwoche bietet das Filmbüro MV eine besondere Aktion mit vielen Aktivitäten rund um das Thema Medienpädagogik an.

29.01.2016

Umweltausschuss wies auf Schwierigkeiten der Gemeinden hin, den Eigenanteil zu erbringen.

29.01.2016
Anzeige