Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Karstadt hat neuen Chef
Lokales Nordwestmecklenburg Karstadt hat neuen Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 31.08.2013
Dennis Heitbreder (31) ist der neue Filialgeschäftsführer des Karstadt-Stammhauses. Quelle: Foto: Christel Ros

Das Karstadt-Stammhaus in der Hansestadt hat einen neuen Chef. Dennis Heitbreder (31) leitet seit dem 5. August offiziell als Filialgeschäftsführer die Geschicke des Hauses. Er löst Nadine Neumann ab. Heitbreders Werdegang bei Karstadt begann als Auszubildender in Bielefeld, seiner Geburtsstadt. Er absolvierte verschiedene Weiterbildungen im Hause, war später als Assistent unter anderem in Mülheim an der Ruhr tätig, in Bremen und in Düsseldorf. Auch in Dresden hat er bereits gearbeitet. In Wismar hat er seinen ersten Posten als Filialgeschäftsführer.

Natürlich war Wismar Dennis Heitbreder als Weltkulturerbestadt und der Ort, in dem das Stammhaus steht, bekannt. Doch als er erfuhr, dass er hier beruflich seine Zelte aufschlagen würde, machte er sich erst richtig schlau. Als er sah, dass Wismar an der See liegt, habe er sich schon mal sehr gefreut. Er würde dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, sagte man ihm. „Das alles hat mich sehr neugierig gemacht“, sagt er. Er hat bereits in den zurückliegenden Tagen verschiedene Kontakte geknüpft und festgestellt: „Die Art, wie man hier miteinander umgeht, gefällt mir gut, es ist sehr persönlich, man hält hier zusammen.“

Näher wird er die Wismarer kennenlernen, wenn er erst einmal eine Weile hier wohnt. „Ich will hier wirklich zu Hause sein“, sagt er. Und so hat er sich eine schöne Wohnung in der Altstadt gemietet, an diesem Wochenende zieht er quasi mit Sack und Pack her, am Montag sollen die Möbel kommen.

Allein mehrere Kartons im Umzugsgepäck sind gefüllt mit DVDs. Denn Dennis Heitbreder hat ein ungewöhnliches Hobby: „Ich sammle alles über Filme, das ist meine große Leidenschaft.“ Er hat mehr als 700 DVDs. Dazu gehören Filme über Regisseure und das Handwerk des Filmemachens ebenso wie die Endprodukte für die Kinos. Für viel mehr bliebe keine Zeit, sagt Heitbreder. Wenn er an den freien Wochenenden nach Hause nach Bielefeld fährt, unternimmt er auf jeden Fall immer viel mit seinen Freunden. „Ich habe sie auch schon eingeladen hierher zu kommen und sich Wismar anzuschauen.“

Christel Ros

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zeit-, Geld- und Sach-Spender sowie Sponsoren waren geladen zu einer Dankesfeier des Vereins „Unser Freibad Grevesmühlen“.

31.08.2013

Bunte Luftballons und Girlanden schmücken die Straßen, vor Häusern stehen Strohpuppen, Traktoren und Mopeds fahren zum Festplatz.

31.08.2013

Zum ersten Mal in der Geschichte der „Soko“-Serien im ZDF arbeiten Ermittler aus fünf Städten gemeinsam an einem Fall. Bei dem Krimi geht es unter anderem um einen Polizisten-Mord.

31.08.2013
Anzeige