Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kennzeichnungspflicht für Stubentiger
Lokales Nordwestmecklenburg Kennzeichnungspflicht für Stubentiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 15.03.2019
Christine Geburtig (l.) und Doreen Huff vom AktionTier Lottihof in Seefeld. Quelle: Aktion Tier Lottihof
Seefeld

Der Katzentisch, zu dem der Aktion Tier Lottihof in Seefeld geladen hatte, war ein Erfolg. Vertreter diverser Tierschutzvereine waren zusammengekommen, um über weitere Maßnahmen im Katzenschutz zu sprechen. Das Leid von Straßenkatzen ist auch in Nordwestmecklenburg unübersehbar: Verwilderte Hauskatzen fristen ein jämmerliches Dasein, oft geplagt von Hunger und Krankheit. Ziel der Zusammenkunft in Seefeld war unter anderem, dass auch im Landkreis Nordwestmecklenburg endlich eine behördliche Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Hauskatzen mit Freigang erlassen wird, – um dem Leid der Straßenkatzen entgegenzuwirken. Dafür tritt das Team vom Aktion Tier Lottihof gemeinsam mit vielen anderen Katzenschützern ein.

Die Tierschützer planen nun, mit vereinten Kräften an einer sachlichen Argumentationsgrundlage zu arbeiten, die die Behörden davon überzeugt, endlich zu handeln. „Wir bitten deswegen alle Nordwestmecklenburger, die derzeit Streunerkatzen an Futterstellen betreuen oder größere Populationen kennen, sich umgehend bei uns zu melden.“, sagt Christine Geburtig, Leiterin des Aktion Tier Lottihofes. „Anhand der zusammengetragenen Fakten und Zahlen können wir die Streunerkatzen-Problematik gegenüber dem Landkreis noch besser verdeutlichen“, erläutert sie ihr Ansinnen.

Wer Straßenkatzen regelmäßig füttert oder von größeren unkastrierten Gruppen im Landkreis Nordwestmecklenburg weiß, meldet sich bitte umgehend bei Christine Geburtig und dem Team vom Aktion Tier Lottihof.

Im Projekt Kitty geht es um wilde Katzen und ihre unkontrollierte Vermehrung. Quelle: Aktion Tier

Weitere Informationen zum Thema Straßenkatzen sowie dem bundesweit größten Straßenkatzen-Hilfsprojekt „Kitty“ von Aktion Tier gibt es hier: https://www.aktiontier.org/projekte-partner/projekt-kitty/

Kontakt: Aktion Tier Lottihof, Christine Geburtig, Waldweg 2a, 23936 Seefeld, Telefon: +49 173 600 285 2, E-Mail: lottihof@aktiontier.org, Webseite: www.aktiontier-lottihof.org

Annett Meinke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Westmecklenburgerin hat ihr erstes Zeichenbuch veröffentlicht. Entdeckt wurde sie bei Instagram. Wer immer schon cool zeichnen lernen wollte – nichts einfacher als das.

15.03.2019

Kunst in Schönberg will Zeichen setzen: „Unsere Altstädte in Westmecklenburg sind attraktive Erfolgsräume.“ Ein damit zusammenhängender Beschluss der Stadtvertretung soll rechtswidrig sein.

15.03.2019

Jörg Bolz, Unternehmer aus Grevesmühlen, arbeitet eng mit der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft zusammen, um Fachkräfte mit Wohnungen zu versorgen. Eine einfache Lösung, die sehr gut funktioniert.

15.03.2019