Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kinder verursachen Unfall
Lokales Nordwestmecklenburg Kinder verursachen Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 17.07.2017

Spielende Kinder auf einer Autobahnbrücke bei Zurow haben am Sonnabendabend offenbar Autofahrer so verunsichert, dass es auf der A 20 zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten kam. Laut Augenzeugenberichten sollen Kinder über das Brückengeländer gestiegen sein, sodass mehrere Autofahrer scharf bremsten. Hierbei fuhr eine Audi-Fahrerin auf den vor ihr fahrenden Opel auf. Der Opel kam von der Straße ab, überschlug sich und landete im Straßengraben. Die Audi-Fahrerin verlor ebenfalls die Kontrolle über ihren Pkw und stieß mit der Mittelschutzplanke zusammen.

Die 43-Jährige und auch der Opel-Fahrer sowie die Beifahrerin wurden verletzt und kamen in eine Klinik. Die beiden 13-jährigen Kinder gaben der Polizei gegenüber an, den Autos lediglich gewunken zu haben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grevesmühlener Rotarier planen Jugendprojekt mit dem Kulturgut Dönkendorf.

17.07.2017

Der Verein steht finanziell auf wackligen Füßen / Verhandlungen für Übernahme durch das DRK laufen / Einige Mitarbeiter fühlen sich betrogen.

17.07.2017

Kanzel und Hohen Schönberger Empore sind aktuelle Projekte des Vereins / Weitere Mitglieder werden gesucht.

17.07.2017
Anzeige