Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kita-Betreuungskosten wieder vor Anstieg
Lokales Nordwestmecklenburg Kita-Betreuungskosten wieder vor Anstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 07.04.2017
Mitglieder des Elternrates der Kita „Am Lustgarten“ verfolgen aufmerksam die Diskussion. Quelle: Foto: Cornelia Roxin

Die Gremiumsmitglieder wollten ohne Studium der Unterlagen keine Empfehlung für die Stadtvertretung abgeben, die am 24. April entscheiden soll. Grund für die Eile: In der Vorwoche haben die jüngsten Entgeltverhandlungen mit dem Landkreis stattgefunden, bereits ab Mai sollen die neuen Bestimmungen greifen. Ob die heftige Diskussion während der Einwohnerfragestunde und auch während der Beratung zum Thema, zu der Eltern Rederecht eingeräumt worden war, die Ausschussmitglieder in ihrer Entscheidung beeinflusst haben, sei dahingestellt. Auf jeden Fall mussten sie mächtig Kritik einstecken.

Auch Kerstin Ehlers, deren Familie in Grevesmühlen gerade ein Haus baut, war gekommen. Sie hatte im Vorfeld der Versammlung im Namen vieler aufgebrachter Eltern dem Ausschuss schon einen Brief geschrieben und monierte erneut die aus ihrer Sicht zu hohen Elternbeiträge für die Kindereinrichtungen in der Stadt. Die 30-Jährige müsse inklusive Verpflegung mehr als 430 Euro für einen Krippenplatz in einer Einrichtung des DRK bezahlen. Genau wie andere forderte sie Unterstützung von der Kommune im Ringen um niedrigere Kosten. Auch Erklärungen des Bürgermeisters Lars Prahler zum Zustandekommen der Summen versöhnten sie trotz Verständnisses für viele Sachverhalte nicht wirklich. Das Stadtoberhaupt kritisierte in Richtung Land, dass deren Anteile zur Platzfinanzierung eingefroren würden, lediglich die von Kommune und Eltern zu zahlenden Anteile aber stiegen. Kerstin Ehlers zeigte sich dann nach der Versammlung auch ernüchtert und enttäuscht. Sie überlege jetzt, sich an den Ministerpräsidenten zu wenden.

Beratungen: Hauptausschuss: 11. April, 18 Uhr, Beratungsraum 1,

Rathaus; Stadtvertretung:

24. April, 18.30 Uhr, Rathaussaal

Mögliche Kostenänderung

Aufgrund neu errechneter Platzkosten könnten sich die Betreuungskosten so ändern:

Krippe ganztags: +41,23 Euro bei gleichem Elternanteil von 48,26 Prozent. Steigt er auf 50 Prozent: +54,94 Euro; Krippe Teilzeit: +32,14 Euro/+41,40 Euro;

Kindergarten ganztags: +14,03 Euro, Teilzeit: +12,63 Euro (Elternanteil und Kommune je 50 Prozent); Hort ganztags: –17 Cent, Teilzeit: –74 Cent (Eltern und Kommune je 50 Prozent)

 coro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige