Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Klütz: Karnevalfans reisten durch die Zeit

Klütz Klütz: Karnevalfans reisten durch die Zeit

In Sketchen erlebten die Feiernden Jesu Geburt, die Inquisition und die Zukunft als Ostseebad.

Voriger Artikel
Die Seuche ist da
Nächster Artikel
Drei neue Brandschützer für die Freiwillige Feuerwehr Lockwisch

Der Freundeskreis von Anika Schwatinski (r.) hatte sich getreu dem Motto mit Kostümen in die römische Antike zurückversetzt. Fotos (6): Malte Behnk

Klütz. Wenn der Klützer Carneval Club (KCC) seinen Fasching feiert, ist das immer ein kleiner Marathon für alle Beteiligten vor und hinter den Kulissen. Am zurückliegenden Sonnabend stieg die große Faschingsfeier mit einem abwechslungsreichen Programm, am Sonntag feierte der KCC mit vielen Kindern den Karneval und gestern hatten die Narren befreundete Karnevalvereine aus Mecklenburg-Vorpommern eingeladen. Am kommenden Sonnabend, dem 13. Februar, bildet der Faschingskaffee dann den Abschluss der diesjährigen Saison.

Weitere Termine

Faschingskaffee am 13. Februar. Beginn: 15.11 Uhr. Veranstaltungsort ist wieder der Saal des Landwirtschaftsbetriebes, Lübecker Straße.

Jubiläum: Am 11. November startet der KCC in seine 50. Saison.

„Zukunft und Vergangenheit — der KCC reist durch die Zeit“ lautete jetzt das Motto der Faschingsfreunde in der Schloss-Stadt. Hunderte Gäste hatten sich als Ritter, Robin Hood, Elvis Presley, als NVA-Soldat oder Hippie verkleidet. Der Freundeskreis von Anika Schwatinski aus Arpshagen hatte sich mit 17 Männern und Frauen in die römische Antike versetzt. Als Legionäre und Römerinnen in Toga hatten sie einen ganzen Tisch reserviert. „Wir haben uns jetzt zum zweiten Mal als Gruppe verkleidet“, sagt Anika Schwatinski. „Letztes Jahr waren wir Stewardessen und Piloten.“ Die römische Gruppe stimmte dann auch gleich mit ein, als mit einem dreifachen „Eickboom Eulé“ das Programm der KCC-Gruppen eröffnet wurde.

Die Zeitreise begann in einem Stall in Bethlehem, in den allerdings moderne Mediziner anstatt der Weisen aus dem Morgenland kamen, um bei der Entbindung im Stall zu helfen. Vor allem in den Sketchen, die immer einen kleinen Seitenhieb auf die aktuelle Politik in Klütz oder auf einen der Nachbarorte enthielten, spiegelte sich die Zeitreise wider. So kam auch die Inquisition nach Klütz, um eine vermeintliche Hexe zu verbrennen.

Schließlich befanden sich die Karnevalisten in der Zukunft, im Jahr 2066 und Klützer-Winkel-TV sendete aus dem Ostseebad Klütz. Aufgrund der Erderwärmung waren die Meeresspiegel angestiegen, sodass Klütz direkt an der Ostsee lag.

Außer dem schauspielerischen Talent begeisterten die KCC-Mitglieder ihr Publikum mit Tanzeinlagen. So zeigte die Garde in blauweißen Uniformen den ersten Tanz und begleitete sowohl das Prinzenpaar Susanne und Heiko Amling als auch den Elferrat des Vereins in den ausverkauften Saal. Die Klützer Fünkchen, die Kindergarde des KCC, zeigten, dass sie den Großen schon einige Tanzschritte abgeguckt hatten. Die ersten Zugaben des Abends musste Tanzmariechen Wendy Amling (9) geben.

Doch die nächsten Forderungen nach Wiederholung ließen nicht lange auf sich warten. Das Schlossballett tanzte unter anderem zum Maserati-Song von Markus und musste unter lautem Beifall noch einmal aufs Parkett.

Richtig laut wurde es dann beim Auftritt des Männerballetts. Die Herren tanzten in knapper Bekleidung Aerobic zu „Call on me“ von Eric Prydz so aufregend, dass es viele Frauen nicht mehr auf ihren Stühlen hielt.

Die Freundinnen Jana und Gudrun aus dem Ostseebad Boltenhagen hatten sich als Hippies verkleidet und waren begeistert: „Wir feiern Fasching immer hier in Klütz. Die lassen sich so viel einfallen und machen sich wirklich viel Mühe mit dem Programm und der Dekoration. Die Bilder an den Wänden sind echt toll!“

Beim Kinderfasching am Sonntag dann wurde das Programm vom Vorabend etwas verkürzt ohne die Sketche gezeigt. So konnten die Mädchen und Jungen anschließend noch ausgelassen auf der Tanzfläche herumtoben und Spaß haben. Für die Jüngsten hatte der KCC Spiele vorbereitet und eine Popcorn-Maschine aufgestellt.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Bei der Europameisterschaft der Schlauchboot-Retter in Scharbeutz treten 40 Mannschaften aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Polen und den Niederlanden gegeneinander an.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.