Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Klütz fehlen Ortsschilder
Lokales Nordwestmecklenburg Klütz fehlen Ortsschilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 15.08.2017

Es ist gerade einmal zwei Jahre her, dass der Stadt Klütz zwei Schilder mit ihrem Namen an den Ortseingängen gestohlen wurden. Jetzt ist es wieder passiert. An der Lübecker Straße und am Anfang der Schloßstraße kurz vor dem Großparkplatz für Schloss Bothmer klaffen leere Rahmen, in die runde Schilder mit der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 Stundenkilometer gehängt wurden, um den Ortseingang zu markieren. „Für uns ist das sehr ärgerlich. Die Neuanschaffung so eines Ortsschildes kostet 200 bis 300 Euro“, sagt der Klützer Bürgermeister Guntram Jung (CDU). Vor zwei Jahren war zumindest eins der gestohlenen Schilder wieder aufgetaucht. Hohenkirchens Bürgermeister Jan van Leeuwen fand es auf einem Feld des Erdbeerhofes, für den er arbeitet. „Es war völlig zerbeult, aber ich habe es damals privat aufgehoben“, sagt Jung. Zu gebrauchen ist es beim jetzigen Verlust aber nicht mehr. FOTO: MALTE BEHNK

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stadt will Immobilie verkaufen / Vorschlag der Kirchengemeinde: Haus für Begegnungen öffnen.

15.08.2017

Ein 73-jähriger Lübecker wurde am Montagabend bei einem Zusammenstoß mit einem Autofahrer schwer verletzt.

15.08.2017

Immer mehr Menschen wenden sich dem schönen und nützlichen Hobby der Imkerei zu. Vielen ist jedoch nicht bekannt, dass sie ihre Bienenhaltung beim zuständigen Veterinäramt ...

15.08.2017
Anzeige