Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Klütz will vier neue Unterstände
Lokales Nordwestmecklenburg Klütz will vier neue Unterstände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 18.04.2017

Die Stadt Klütz will in diesem Jahr vier weitere Fahrgastunterstände an Bushaltestellen erneuern. Entsprechende Förderanträge seien bereits eingereicht worden, hieß

es auf der jüngsten Stadtvertretersitzung. Eine Antwort, ob es tatsächlich Zuschüsse gibt, steht aber noch aus. Bereits im Vorjahr waren sechs Unterstände vom Land gefördert worden. Geplant sind neue Wartehäuschen in Wohlenberg auf Höhe der Mole, in der Wismarschen Straße bei der alten Apotheke sowie an der Klützer Kirche in beide Fahrrichtungen, wie Bürgermeister Guntram Jung (CDU) berichtet.

Pro Haltestelle sind etwas mehr als 17500 Euro für den Fahrgastunterstand und knapp über 4200 Euro für vorbereitende Maßnahmen wie Fundamentarbeiten oder die Demontage älterer Häuschen eingeplant. Die Stadt hofft auf eine 75-prozentige Förderung. Ein bereits ausgedienter Unterstand soll dagegen an der Kurve bei Grundshagen aufgestellt werden. Dafür haben sich die Stadtvertreter einstimmig ausgesprochen.

heid

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Karl-Ernst Schmidt (75) durchstöberte sein Archiv und stellte den LN wertvolles Bildmaterial zur Verfügung.

18.04.2017

Am 8. April hat sich erstmals eine Gruppe von trauernden Menschen in Boltenhagen getroffen, Brigitta Hilscher, Pirina Kittel und Christiane Meier hatten zum „Trauerkaffee“ eingeladen.

18.04.2017

Manchmal reicht eine Silbe, um die Fantasie in Gang zu setzen. So auch, als ich auf einer Karte einen Bachlauf namens Plastbach fand. Oft haben die Namen ja mit einer Besonderheit der Umgebung zu tun.

18.04.2017
Anzeige