Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Klützer Literatursommer beginnt mit Benefizkonzert
Lokales Nordwestmecklenburg Klützer Literatursommer beginnt mit Benefizkonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 28.05.2018
Reuters Fritzen spielen am kommenden Freitag beim Gartenfest am Literaturhaus in Klütz. Quelle: Foto: Privat

Klütz Anlässlich der Eröffnung des 15. Klützer Literatursommers laden das Literaturhaus und der Förderverein am Freitag, 1. Juni, um 18 Uhr zum Benefiz-Gartenfest ein. Mit dem Fest beginnt die Veranstaltungsreihe des Literaturhauses. Die Sommerveranstaltungen werden in diesem Jahr unter dem Motto „Mit Humor geht alles besser. Witziges, Skurriles und Absurdes in der Literatur“ stehen.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Zu den literarischen Gästen gehören die Autoren Tobias Schwartz, Stephan Bartels, Janne Mommsen und Piet Weber, die Schauspieler Moritz Stoepel, Hagen Möckel und Bernt Hahn sowie die Musiker Alexandra Hentschel, Theo Jörgensmann und die A-Capella-Band Tunneltöne. Der Literaturwissenschaftler Rainer Paasch-Beeck wird sich am Geburtstag Uwe Johnsons mit dem Humor des Schriftstellers beschäftigen.

Zur Einstimmung auf den Klützer Literatursommer ist ein Konzert der Mecklenburger Kultband aus dem Klützer Winkel „Reuters Fritzen“ zu erleben. Darüber hinaus wird es eine Tombola zugunsten der Aktivitäten des Literaturhauses, interessante Gespräche, Musik mit DJ Sam sowie kulinarische Köstlichkeiten geben. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Literaturhaus statt. Die Tombola wird von Spenden zahlreicher Unternehmen und Künstler aus der Region unterstützt.

Der beliebte Klützer Literatursommer wird gefördert durch das Kultusministerium des Landes und den Landkreis Nordwestmecklenburg sowie unterstützt von der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Termin: Freitag, 1. Juni, 18 Uhr.

Der Eintritt zum Benefiz-Gartenfest

kostet 25 Euro. Für die Planung wird

um Anmeldungen unter der Telefon-

nummer 038825 / 2 22 95 gebeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der erfolgreichen Premiere in 2016 gibt es nun zum zweiten Mal die „Oden zur Nacht“ mit Brita Rehsöft.

28.05.2018

Schönberger Ortsteilvertreter und Bürger klagen über Missstände in der Infrastruktur.

28.05.2018

Ein Gerücht wird als eine unverbürgte Nachricht definiert, die stets von allgemeinem beziehungsweise öffentlichem Interesse ist, sich diffus verbreitet und deren ...

28.05.2018