Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kosten für Kitaplätze neu berechnet
Lokales Nordwestmecklenburg Kosten für Kitaplätze neu berechnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 30.08.2013

Für die Betreuungsplätze in der Kita „Die Kirchenmäuse“ sowie in der Kita „Haus des Kindes“ und im Kinderhaus mussten die Entgelte neu berechnet werden. Hintergrund ist eine neue gesetzliche Anforderung im Kinderförderungsgesetz (Kifög), nach der auf einen Erzieher nur noch 16 Kinder kommen dürfen.

Nach Abzug des Landesanteils, teilen sich Stadt und Eltern das monatliche Entgelt. das ist über das Kifög geregelt.

Somit kostet ein Ganztagsplatz in der Krippe bei den Kirchenmäusen Eltern und die Stadt Schönberg jeweils 264,38 Euro — 3,89 Euro mehr als bisher. Der ganztägige Kitaplatz wird für Eltern und Stadt um 9,68 Euro teurer und kostet 171,83 Euro. Ein Ganztagsplatz in der Kita „Haus des Kindes“ wird für Eltern monatlich um 12,36 Euro teurer und kostet 131,96 Euro. Der Platz im Kindergarten am Oberteich wird hingegen um 1,30 Euro günstiger und kostet 116,67 Euro. Und auch ein Hortplatz kostet ganztags 2,98 Euro weniger im Monat. Neu berechnet sind 71,68 Euro.

Die Stadt Schönberg hat durch diese neue Berechnung Mehrkosten zu tragen. Die können aber im Haushalt durch andere Positionen abgedeckt werden.

mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fördermittel für die Sanierung stehen in Aussicht. Doch ein Betreiber fehlt.

30.08.2013

Bärbel Engel arbeitete 39 Jahre für Schulen in Schönberg. Schüler, Lehrer und Eltern dankten ihr gestern.

30.08.2013

Vorhaben einer westfälischen Firma bis 2030 in Teschow Kies zu fördern, löst immer mehr Widerstand aus.

30.08.2013
Anzeige