Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kredit für West I und Stadtsanierung
Lokales Nordwestmecklenburg Kredit für West I und Stadtsanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 13.09.2016

Zur Finanzierung des Eigenanteils für die Stadtsanierung und für den Erwerb von Grundstücken für das geplante Wohngebiet West I am Börzower Weg will die Stadt einen Kredit in Höhe von zwei Millionen Euro aufnehmen. Zu entscheiden war am Montagabend während der Stadtvertretersitzung über die Laufzeit des Darlehens. „Normalerweise würde ich eine kurzfristige Bindung empfehlen“, erläuterte Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz (ptl.). Für den städtischen Haushalt aber sei eine Abzahlung über längere Zeit sinnvoller, führte er weiter aus.

„Auch, wenn wir dadurch höhere Zinsen in Kauf nehmen müssen.“ Die Mehrheit der Stadtvertreter sprach sich für eine 20-jährige Bindung mit fester Zinszahlung aus.

jf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grevesmühlener Immobilie soll am 22. September versteigert werden / Mindestgebot ist mit 610 000 Euro ausgewiesen.

13.09.2016

Einwohner der Gemeinde kritisieren Pläne zum Bau von Windrädern unweit des Dorfes.

13.09.2016

Sie arbeiten in Grevesmühlen, Boltenhagen, Upahl, Stellshagen, Dassow und Selmsdorf – und gehören zu den besten Absolventen ihres Jahrgangs in ihrer Berufsausbildung.

13.09.2016
Anzeige