Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kreis-Infos zu Breitband
Lokales Nordwestmecklenburg Kreis-Infos zu Breitband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 17.06.2017

Wer sich online über die Breitbandversorgung im Landkreis informieren oder Bedarf am Breitbandausbau melden möchte, kann jetzt zwei neue Online-Möglichkeiten des Landkreises nutzen. Die neuen digitalen Auskünfte ermöglichen einen gegenseitigen Informationsaustausch und sind ein erster wichtiger Schritt in Richtung Modernisierung des Internetauftritts. Auf der Website des Kreises, die sich mit einer neuen Startseite präsentiert, können die Auskünfte unter der Kategorie Online-Services genutzt, Ansprechpartner kontaktiert und weitere Informationen zum Thema Breitbandkoordination nachgelesen werden.

Mit dem Projekt „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus“ strebt die Bundesregierung die flächendeckende Versorgung aller ländlichen Gebiete mit mindestens 50 Mbit/s an. Auch in Nordwestmecklenburg soll die Versorgung aller Haushalte mit Internetanbindungen mit mindestens 50 Mbit/s abgesichert werden. Mithilfe des „Betroffenheitsfinders“ erhalten Einwohner Auskunft zum Breitbandausbau ihres Wohnorts, der im Rahmen des Förderprojekts des Bundes finanziert wird. Und mit dem sogenannten „Bedarfsmelder“ können sie sogar selbst aktiv werden: Zur Realisierung einer bedarfsgerechten, schnellen und flächendeckenden Internetnutzung im Kreis werden detaillierte Informationen über den aktuellen Stand der Internetverbindungen in den Städten, Gemeinden und Ortsteilen erhoben. Mithilfe des Bedarfsmelders und ausgefüllten Onlineformulars können Bürger den Stand ihrer Internetverbindung und -geschwindigkeit angeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ilse Bössow (65) hat sich nach fast 27 Jahren an der Spitze der Kommunalaufsicht des Landkreises Nordwestmecklenburg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

17.06.2017

. Frische Ideen, zur Diskussion anregende Meinungen, interessante Details, herausragende Ausführungen: Von Donnerstag, 6.

17.06.2017

Tierheim Dorf Mecklenburg bittet um Spenden für ärztliche Behandlung.

17.06.2017
Anzeige