Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kreisverwaltung öffnet ihre Türen
Lokales Nordwestmecklenburg Kreisverwaltung öffnet ihre Türen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 05.07.2017
Grevesmühlen/Wismar

Was mit 8,3 Millionen Euro Steuergeld passiert ist, davon können sich am Freitag, 14. Juli, die Nordwestmecklenburger in Wismar überzeugen. Die neue Kreisverwaltung öffnet an diesem Tag für die Öffentlichkeit ihre Türen. Der Verwaltungsneubau ist fertig, teilte Landrätin Kerstin Weiss mit.

„Wir liegen bei kalkulierten 8,1 Millionen Euro nur knapp drüber mit den aktuellen Kosten von 8,3 Millionen Euro.“ Von 14 bis 17 Uhr können Besucher die 77 Büros im Neubau besichtigen, mit den Mitarbeitern sprechen und sich davon überzeugen, dass die Steuermittel durchaus sinnvoll investiert wurden. 182 Mitarbeiter arbeiten am Standort in Wismar, rund 320 sind es in der Malzfabrik in Grevesmühlen. Der Standort in der ehemaligen Kreisstadt gilt als gesichert für die kommenden Jahre.

proch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinden fördern Lehrgänge mit 270 Euro pro Platz.

05.07.2017

Ab Ende Juli fahren mehr Busse über die Dörfer.

05.07.2017

in der Bahnhofstraße / Eltern freuen sich auf Betreuungsplätze.

05.07.2017
Anzeige