Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kulturtage starten mit Kabarettprogramm
Lokales Nordwestmecklenburg Kulturtage starten mit Kabarettprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 12.02.2019
Sebastian Schnoy unterhält mit politischem Kabarett. Quelle: Franca Wrage
Dechow

Pünktlich zum Frauentag startet der VeranstaltungsreigenKulturtage Dechow 2019“. Zur Eröffnung hat Irmgard von Puttkamer einen Coup gelandet: Das Publikum darf sich auf Sebastian Schnoy freuen. Der vielfach ausgezeichnete Kabarettist aus Hamburg gastiert am Freitag, den 8. März, ab 20 Uhr mit seinem Programm „Und plötzlich Demokratie“ im Haus Dechow, Dorfstraße 1.

„Und plötzlich Demokratie“ ist ein Soloprogramm anlässlich 70 Jahre Bundesrepublik Deutschland. Sebastian Schnoy erklärt: „Wer schon mal zu Hause etwas provisorisch befestigt hat, kennt den Effekt: Provisorien halten ewig. So war es auch mit der Bundesrepublik.“ Der zweite Demokratieversuch der Deutschen sei erstaunlich stabil, unaufgeregt und betulich: Nur sieben Kanzler und eine Kanzlerin benötigten sie für 70 Jahre, während die Italiener im gleichen Zeitraum 25 Präsidenten verschlissen. „Sie machen halt alles gründlich, die Deutschen, die Demokratie ebenso wie die Diktatur. Und deshalb bleiben sie gefährlich“ meint der Kabarettist.

„Die Kunst der kleine Revue“ bieten die Kulturtage Dechow am Freitag, dem 5. April, ab 20 Uhr mit ihrer zweiten Veranstaltung in diesem Jahr. Die Gruppe Swingin’ Words unterhält am das Publikum mit dem Programm „Benny Goodman Blues – Die wahre Story des King of Swing“ Es treten auf: Antje Birnbaum (Lesung und Gesang), Ákos Hoffmann (Klarinette) und Nikolai Juretzka (Klavier). Swingin' Words erzählen in diesem Programm die wahre Story des Musikers Benny Goodman ohne erzählerische Schönfärberei, aber mit vielen unterhaltsamen, humorvollen und teils auch unfreiwillig komischen Anekdoten seines Lebens und Wirkens in einer Mischung aus Lesung, szenischer Darstellung und unvergessenen Evergreens wie: Bei mir bist du schön, Sing sing sing, Stompin' at the Savoy, Paganini Caprice à la Goodman, Mission to Moscow und Lady be good. Viele kennen Benny Goodman als den legendären Jazz-Klarinettisten und Schöpfer und Interpreten hinreißender Melodien und Tanzstücke. Die wenigsten jedoch wissen, dass es sich bei ihm auch um einen sehr komplizierten Menschen handelte, der seine Musiker durch seine mitunter tyrannische Art bis an den Rand der Verzweiflung und darüber hinaus treiben konnte. Unumstritten sind jedoch seine Verdienste um die Entwicklung der Jazzmusik, die er einem großen Publikum in den USA und aller Welt zugänglich machte.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen der Kulturtage Dechow gibt’s im Vorverkauf in der Buchhandlung Schnürl & Müller in Grevesmühlen, Telefon 03881/758 478, in der Buchhandlung Schnürl & Müller in Gadebusch, Telefon 03886/40266, und in der Ratzeburg-Tourist-Information, Telefon 04541/8000 886.

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verwaltungsgemeinschaft der Stadt Grevesmühlen mit dem Amt soll fortgesetzt werden. Das haben die Bürgermeister der Amtsgemeinden beschlossen. Jetzt müssen noch die Stadtvertreter zustimmen.

12.02.2019

Der Schönberger Carneval-Club lädt zur großen Faschingsparty am 23. Februar in die Palmberghalle ein. Sein Motto lautet diesmal „Feiern wie in der DDR – Unsere Partys waren legendär.“

12.02.2019

Derzeit liegt der Entwurf des neuen Raumentwicklungsprogrammes für Westmecklenburg in den Ämtern aus. Während die Küstenregionen außen vor bleiben in Sachen Windenergie werden im Hinterland neue Eignungsgebiete ausgewiesen.

12.02.2019