Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kunstaktion überschreitet Grenzen
Lokales Nordwestmecklenburg Kunstaktion überschreitet Grenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 15.07.2016
Anzeige
Ratzeburg/Thandorf

Buchstäblich von A bis Z werden Kunstinteressierte sich in diesem Jahr im Rahmen der Aktion „Dörfer zeigen Kunst“ durch die Landschaft gucken können. 21 Gemeinden beteiligen sich vom 13. August bis 4. September. Von Thandorf und Schlagsdorf bis Sterly und Seedorf zieht sich das Kunstgeschehen durch die mecklenburgische und lauenburgische Landschaft. Die Ausstellungen sind sonnabends und sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Susanne Raben-Johns zeigt einen Flyer für die Aktion „Dörfer zeigen Kunst“. Quelle: Dorothea Baumm

In der Gläsernen Molkerei in Dechow stellt die in Klein Bünsdorf bei Schönberg lebende Künstlerin Ursula Sterly-Aniszewski Gemälde aus. Außerdem sind dort Skulpturen, Malerei und Keramik von Susanne Plath, Thomas Plum, Sabine Römer und Marianne Schäfer zu sehen. In der Kirche in Demern präsentiert Walter Green „Skulpturen zum Befassen“ und Detlef Morath zeigt Malerei.

Im Grenzhus in Schlagsdorf öffnet die Ausstellung „Weiter denken“ mit Plakaten zu deutsch-deutschen Perspektiven aus Norddeutschland und von Klaus Staeck aus Heidelberg. Im Dorfgemeinschaftshaus in Thandorf zeigen Ute Licht, Susanne Köttgen, Olivia Althaus-Apmann, Kerstin Lorenz und Hanne Wilberg Malerei, Collagen, Raumobjekte, Skulpturen, Weidenflechtkunst und Fotos. Im Dorfgemeinschaftshaus in Utecht sind Bilder und Skulpturen von Carita Syed Ali, Thomas Biller, Michael Knapp, Lisa Kunkat, Johannes Ellmann und Armin Blohm zu sehen.

Die Fäden für die Bundesländergrenzen überschreitende Aktion laufen bei Susanne Raben-Johns im Amt Lauenburgische Seen zusammen. „Die Ausstellungsreihe hatte 2005 Einschulung“, erzählt die Standesbeamtin, „und sie war ein derartiger Erfolg, dass sich alle Beteiligten einig waren, dass es weitergehen muss.“ 2005 hatten sich elf Gemeinden mit 23 Kunstschaffenden aus der Schaalseeregion beteiligt, 2006 waren es bereits 17 Gemeinden mit 47 Kunstschaffenden. Mittlerweile hat es sich auf etwa 20 Gemeinden mit mehr als 100 Kunstschaffenden eingependelt.

db/jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sozialausschuss teilt Fördergelder für Wohlfahrtspflege im Landkreis Nordwestmecklenburg zu.

15.07.2016

Die Evangelische Inklusive Schule „An der Maurine“ in Schönberg feiert ihr zehnjähriges Bestehen / Sie hat sich etabliert / Das Einzugsgebiet reicht bis Grevesmühlen.

15.07.2016

Die Gemeinde Roggenstorf feiert ihr diesjähriges Dorffest am 13. August. Der Agrar-Oldtimer-Club Klützer Winkel ist mit von der Partie.

15.07.2016
Anzeige