Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Kunstwettbewerb für Polizeigebäude ist entschieden
Lokales Nordwestmecklenburg Kunstwettbewerb für Polizeigebäude ist entschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 20.06.2016

Kunst am Bau bei der Polizei in Wismar: Das Land investiert knapp zehn Millionen Euro in den Ausbau der landeseigenen Polizeiliegenschaft. Zusätzlich zur Sanierung des Bestandsgebäudes und des Neubaus stellt es 15 600 Euro für die Installation eines Kunstwerks am Bau zur Verfügung. Ein unabhängiges Preisgericht empfahl den Entwurf „Vogelflug“ der Wismarer Künstlerin Susanne Gabler. Das Preisgericht, das unter der Leitung von Renate Schürmeyer vom Künstlerbund MV stand, begründete seine Entscheidung so: „Die Arbeit beeindruckte durch ihre lebhafte Wirkung und das Entstehen einer Bewegung auf der Fläche des Zauns.“ Insgesamt wurden fünf Beiträge von Kunstschaffenden eingereicht. Zur Wettbewerbsaufgabe gehörte unter anderem die Vorlage einer detaillierten Darstellung des Konzeptes. Die Ausstellung wurde gestern eröffnet und kann bis zum 1. Juli zwischen 9 und 16 Uhr in der Rostocker Straße 80 besucht werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am kommenden Wochenende wird auf der Insel Poel gefeiert. Den Auftakt macht am Sonnabend, den 25. Juni, das Promenadenfest in Timmendorf-Strand.

20.06.2016

Ohne Fahrerlaubnis und mit einem nicht zugelassenen Motorrad wollte ein 20-Jähriger gestern Morgen zur Arbeit fahren.

20.06.2016

Die halbwegs gute Nachricht vorweg: Die Gemeinde Rüting verfügte Ende des Jahres 2015 über liquide Mittel in Höhe von insgesamt 491 499 Euro.

20.06.2016
Anzeige